übach-palenberg

Anzeigensonderveröffentlichung 14 Ein Orchester mit Herz Am zweiten Weihnachtstag des Jahres 1895 wurde der Instrumental-Verein Herbach durch damals 13 Mitglieder in der Gaststätte Kochs in Herbach gegründet. Seither besteht der Musikverein als eine große Musikfamilie fort. Auch Tiefen wie beispielsweise dem 2. Weltkrieg, nach welchem nach Überlieferung aus der Chronik nur noch drei Instrumente sowie kaum Notenmaterial zur Verfügung standen, trotzte der Verein und begann nach kurzer Zeit wieder mit der Probenarbeit und entsprechenden Auftritten. Heute besteht der Verein aus rund 40 aktiven und über 200 inaktiven Mitgliedern und prägt sowohl das kulturelle Geschehen der Stadt Übach-Palenberg als auch der Stadt Herzogenrath. Die Musiker des Vereins waren damals wie auch heute auf vielen Festen, Feiern und Veranstaltungen gern gesehene Gäste. Es besteht jahrzehntelange Verbundenheit zu befreundeten Vereinen. Weiterhin erfährt der Verein generationsübergreifende Treue und familiäre Verbundenheit seitens des Ehrenpräsidenten Ernst Adolf von Fricken sowie der Gebrüder Friedel und Andre Kochs, welche mit Freuden die Ehrenmitgliedschaftihres verstorbenen Vaters Josef Kochs übernommen haben. Ebenso das Herbacher Ehrenmitglied Andreas Jaroniak steht dem Verein stets wohlwollend und unterstützend zur Seite. Auch das Thema Nachwuchs und Jugendarbeit wird im Vereinsleben groß geschrieben. So gestaltet der Verein regelmäßig Projekttage an Schulen mit, um den Zugang zur Musik zu schaffen und das Interesse am Erlernen eines Instrumentes zu wecken. Zudem veranstaltet der IVH in der ersten Jahreshälfte traditionell ein Familienkonzert, an dem Musikinteressierte jeden Alters diverse Musikinstrumente kennenlernen und testen können. Die Ausbildung des Nachwuchses wird durch aktive sowie professionelle Musiker vorgenommen. Durch gemeinsame außermusikalische Unternehmungen wird das Gemeinschaftsgefühl gestärkt, sodass sich jedes Mitglied in der Vereinsfamilie wiederfinden kann. Auch das Vereinsmaskottchen „Herr Bach“ begleitet die Musiker*innen während der Auftritte und Festivitäten. Das Jahr der Feste Das Jahr 2020 sollte das Jahr der Feste werden – doch die Corona-Pandemie machte hier einen Strich durch die Rechnung, und die Festivitäten mussten zunächst in das Jahr 2021, sodann auch in das Jahr 2022 verschoben werden. Doch der Verein hat sich trotz aller Widrigkeiten nicht unterkriegen lassen und startete voller Freude und Zuversicht in das Jahr 2022. Aufgrund des städteübergreifenden Charakters des Vereins nahmen sowohl der Bürgermeister der Stadt Herzogenrath, Dr. Benjamin Fadavian, als auch der Bürgermeister der Stadt Übach-Palenberg, Oliver Walther, die Schirmherrschaftfür die Festivitäten mit großer Freude an. Den Auftakt bildete das Jubiläumskonzert im Pädagogischen Zentrum Übach-Palenberg. Dort begrüßte der Verein die Gäste mit einem Sektempfang sowie anschließendem Konzert. Der Verein konnte im fast voll besetzten PZ viele Freunde, Gönner und Musikbegeisterte empfangen. Alle Anwesenden waren froh, dass das kulturelle Leben endlich wieder in normale Bahnen zurückkehrt und genossen sichtlich diesen besonderen Festabend. Das vielfältige Engagement des Vereins sowie die Freude über das Stattfinden der Veranstaltung spiegelte sich auch in den Grußworten der Schirmherren wider. Musikalisch wurden die Gäste mit einem bunten Programm, welches durch die Wünsche der Musiker*innen sowie des Dirigenten zusammengestellt wurde, unterhalten. Alles in allem war das Konzert ein grandioser Start in das Jubiläumsjahr für das Orchester mit Herz. Weiter auf der Jubiläumsagenda geht es am Samstag, 17. September. Hier lädt der Verein alle Freunde und Gönner in den Innenhof des Bürgerhauses Merkstein zum Jubiläumsfest ein. Man freut sich auf viele gemeinsame, gesellige Stunden, die auch durch Gastauftritte befreundeter Vereine untermalt werden. Für das leibliche Wohl wird ebenso gesorgt sein. Auch das traditionelle Herbstkonzert am Samstag, 5. November, wird Bestandteil der Jubiläumsfestivitäten sein. Seinen Abschluss wird das Jubiläumsjahr im alljährlichen Stiftungsfest am 26. Dezember finden. (red) Der Instrumental-Verein Herbach holt den 125. Geburtstag nach. Der Instrumentalverein Herbach im Jubiläumsjahr. Foto: Verein Der Instrumentalverein Herbach setzt bei vielen Anlässen die musikalischen Akzente. Foto: Günther von Fricken DAS STADTMAGAZIN

RkJQdWJsaXNoZXIy MTk4MTUx