purRegio für Heinsberg & Region - 02-2022

purGastro 11 Trotz der Corona-Krise haben sich im vergangenen Jahr so viele Spitzenköchinnen und -köche einen Michelin-Stern für ihr Restaurant erkocht wie nie zuvor. Im aktuellen Restaurantführer „Guide Michelin“ sind erstmals 327 Restaurants in Deutschland mit Sternen ausgezeichnet worden. Zu dieser Elite gehören vier Restaurants in der Region Aachen-Düren-Heinsberg. Das La Becasse in Aachen, das Christof Lang seit 1981 betreibt, das St. Benedikt in Kornelimünster von Maximilian Kreus und das Brockel und Schlimbach auf Burg Nideggen haben ihren Stern behalten. Neu dabei ist das Restaurant Troyka des Dreigespanns Alexander Wulf, Marcel Kokot und Ronny Schreiber in Erkelenz-Immerath (Neu). Entsprechend euphorisch war hier die Reaktion, obwohl das Team ohnehin fest davon ausgegangen war, den Michelin-Stern zurück in den Kreis Heinsberg zu holen: „Bei all denWidrigkeiten nach Corona und mit dem Krieg (...) sind wir megastolz darauf, was unser Team und wir geleistet haben und nehmen die positiven Vibes als Ansporn.“ Man habe „richtig Bock“ in fünf oder sechs Jahren vielleicht den zweiten Stern anzupeilen. 2020 kehrten Wulf, Kokot und Schreiber der Burgstubenresidenz in Randerath den Rücken, die einst Rainer Hensen zur ersten Adresse im Kreis Heinsberg gemacht hatte. Im 1986 eröffneten Restaurant holte er 2002 erstmals den begehrten Stern und übergab das Restaurant an seinen damaligen Küchenchef AlexanderWulf. Der hatte den Stern zuvor schon erkocht und verteidigte ihn bis zum Schlussstrich in Randerath. Danach hätte das Trio Wulf, Kokot und Schreiber in jede Metropole gehen können, um wieder ein Gourmetrestaurant zu eröffnen. Aber sie blieben imKreis Heinsberg und bauten in Erkelenz-Immerath (Neu) ein neues Restaurant. Mit dem Umzug verloren sie aber auch ihren Michelin-Stern, den sie nun zurückerobert haben. „Der Stern ist das, worauf wir hingearbeitet haben“, sagt Schreiber. Eine andere Auszeichnung hatte das Troyka-Team schon vorher bekommen – mit der Kür zur besten Restaurant-Neueröffnung des Jahres des Hotel- und Restaurantführers „Der große Guide“. Dieser würdigte das „einzigartige Gesamtkonzept“ des Restaurants – auch im Hinblick auf die Faktoren Innovation, Nachhaltigkeit und Qualität. „Der große Guide“ ist einer von fünf maßgebenden Restaurantführern in der Welt der Gastronomie. „Es ist wichtig für uns, bei allen fünf gut abzuschneiden“, so Schreiber. [bep] Das Restaurant Troyka hat sich einen MichelinStern erkocht. Jetzt peilt das Teamweitere an. Trio imSternenlicht Foto: Daniel Gerhards Ausgezeichnetes Dreigespann: Alexander Wulf, Ronny Schreiber und Marcel Kokot (v.l.) freuen sich nun auch über einen Michelin-Stern. Carlsplatz 10 • 52531 Übach-Palenberg • 0 24 51-4 95 75 Drei Optiker Meister für Ihr gutes Sehen. Gutes Sehen = Lebensfreude! Nicht mehr gut sehen zu können, greift erheblich ins Leben ein. Wenn man die Tageszeitung nicht mehr lesen kann, die Gesichter der Leute, die auf der Straße entlanggehen nicht wiedererkennt, dann ist das ein großes Problem. Eine auf Sie zugeschnittene Brille verhilft Ihnen zu einem gesunden, selbstbestimmten Leben im Alter. Vereinbaren Sie einen unverbindlichen Termin mit uns, wir beraten Sie gerne! Wassenberger Spargel Zegra Spargelwelt GmbH & Co. KG | Ossenbrucher Weg 10 | 41849 Wassenberg | 0 24 32/89 27 34 | www.zegra.de •Topqualität – täglich frisch geerntet und beliefert •25 Standortein der Euregio •Lieferservicefür Restaurants

RkJQdWJsaXNoZXIy MTk4MTUx