Medienstunde - Ausgabe A1

2 Mittwoch, 15. Juni 2022 AACHENJournalisten erfüllen eine wichtige gesellschaftliche Aufgabe. Sie informieren die Öffentlichkeit über Themen, die von allgemeiner, politischer, wirtschaftlicher oder kultureller Bedeutung sind. Journalistinnen und Journalisten recherchieren und erstellen Beiträge für die verschiedenstenMedienformen. Sie analysieren, erklären und kommentieren. Das ist umso wichtiger in Zeiten von Krisen. Herr Thelen, die weltweite politische Lage ist durch den Ukraine-Krieg bedrohlicher geworden. Wie gibt mir meine Tageszeitung da Orientierung? Thomas Thelen: Der Krieg in der Ukraine und die weltweit spürbaren Folgen sindThemen, denen wir in unserer Tageszeitung viel Raum geben. Die Verunsicherung bei den Menschen ist groß, die Sorge, der Konflikt könnte noch stärker eskalieren und sich ausweiten, treibt viele um. Wir tun alles, um durch eine seriöse, ausgeruhte Berichterstattung die allgemeineVerunsicherung nicht noch zusätzlich zu schüren. Hier können wir als Tageszeitung unsere Stärke ausspielen: seriöse Information statt Sensation. Wie immer sind wir bemüht, das große weltpolitische Geschehen auf unsere Region zu projizieren, also der Frage nachzugehen, welche Folgen der Krieg für dieMenschen in unseremVerbreitungsgebiet hat. Ist es nicht für Redakteurinnen und Redakteure sehr bedrückend, Tag für Tag mit schlechten Nachrichten umzugehen? Thelen: Natürlich sind Redakteurinnen und Redakteure auch nur Menschen, natürlich gehen die schlimmen Nachrichten und die grausamen Bilder auch uns Journalisten sehr nahe. Und doch ist es unsere Aufgabe, die Emotion in den Griff zu bekommen undmit klarem Kopf die Situation einzuschätzen und zu bewerten. Gerade in emotional sehr belastendenMomenten ist es die Aufgabe von Journalistinnen und Journalisten, möglichst ruhig zu bleiben und sich nicht von Emotionen leiten zu lassen. Sachlich bleiben. InRuhe berichten. Das ist im Moment von Katastrophen und menschlichen Tragödien das Gebot der Stunde. Würden Sie trotz allem sagen, es ist Ihr Traumberuf? Thelen: Unbedingt! Gerade in schwierigen Situationen, in denen man sehr professionell agieren muss, beschleicht Journalistinnen und Journalisten immer das Gefühl, dass das, was sie tun, eine gewisse Bedeutung hat. Außerdem gibt es ja auch immer positive und schöne Geschichten, über die berichtet werdenmuss. Das hält sich die Waage. Insofern: Ich würde immer wieder Journalist werden wollen! Warum sollten sich junge Menschen dazu entschließen, das Journalistenhandwerk zu erlernen? Thelen: Tatsächlich würde ich jungen Menschen raten, den Beruf zu erlernen. Ich bin der festen Überzeugung, dass wir jetzt und in Zukunft immer Journalistinnen und Journalisten brauchen werden. Wir leben in einer schnelllebigen Zeit des Umbruchs, Menschen brauchen Orientierung, Journalistinnen und Journalisten können diese Orientierung bieten. Der Beruf hat Zukunft! Und wenn man ihn mit der richtigen Einstellung und der nötigen Portion Idealismus betreibt, dann gibt er einem sehr viel. „Der Beruf hat =ukunft7“ Journalistinnen und Journalisten bieten den Menschen Orientierung. Sie analysieren und ordnen ein. Chefredakteur Thomas Thelen erklärt, warum die Arbeit so wichtig ist. INTERVIEW Chefredakteur von Aachener Zeitung und Aachener Nachrichten: Thomas Thelen. Jetzt anmelden für das nächste Schuljahr7 Auch im neuen Schuljahr geht die Medienstunde weiter: Vier Projektzeiträume stehen zur Auswahl. Über jeweils vierWochen erhalten die Klassen montags bis freitags unsere Zeitung in gedruckter und digitaler Form. Begleitendes Unterrichtsmaterial hilft bei der Gestaltung der Medienstunde, die sowohl als Präsenzunterricht und auch als Unterricht zuHause umgesetzt werden kann. Natürlich bieten wir auch den Besuch einer Journalistin oder eines Journalisten in der Schule an. > Die Termine: 5. bis 30. September 2022 14. November bis 9. Dezember 2022 27. Februar bis 24. März 2023 2. bis 26. Mai 2023 Infos: schule.az-an.de Anzeigen: Jürgen Carduck Druck: Euregio Druck GmbH, Dresdener Straße 3, 52068 Aachen Geschäftsführer: Andreas Müller Redaktion: Thomas Thelen (verantwortlich), Anja Clemens-Smicek Verlag: Medienhaus Aachen GmbH, Dresdener Straße 3, 52068 Aachen Tel.: 0241/ 5101-0 Eine Sonderveröffentlichung des Medienhauses Aachen GmbH IMPRESSUMMEDIENSTUNDE

RkJQdWJsaXNoZXIy MTk4MTUx