Klenkes - August 2022

film 20 August 2022 HEIMKINO Während einer PR-Tour wird die Schnulzenromanautorin Loretta Sage Opfer eines Entführers, der glaubt, sie kenne den Weg zu einem verschollenen Schatz. Rettung naht ausgerechnet in Gestalt ihres etwas tumben Buchcover-Models Alan. Die Abenteuerkomödie im Stil von „Auf der Jagd nach dem grünen Diamanten“ funktioniert vor allem dank der Chemie zwischen Sandra Bullock und Channing Tatum in den Hauptrollen. „Parallel“ CDN 2018 // R: Isaac Ezban Capelight Pictures Vier miteinander befreundete junge Start-up-Unternehmer entdecken per Zufall einen Spiegel, der ihnen Wege in parallele Dimensionen eröffnet. Die nutzt jeder von ihnen zu unterschiedlichen Zwecken, mit immer erfolgreicheren, aber auch immer drastischeren Ergebnissen. Die clevere Grundidee des kanadischen Science-Fiction-Thrillers wird durch manch unnötigen und verwirrenden Drehbuchschlenker etwas verwässert. „Die Spionin“ N/S/B 2019 // R: Jens Jonsson Capelight Pictures Im Jahr 1942 wird die vor allem in Schweden populäre norwegische Schauspielerin Sonja Wigert (toll: Ingrid Bolsø Berdal) mitten in die Ereignisse des Zweiten Weltkriegs in Skandinavien hineingezogen und dabei zur Dreifach-Agentin. Die dramatische, wenn auch bisweilen etwas zu konventionell erzählte Geschichte basiert auf realen Begebenheiten, die erst 2005, lange nach Wigerts Tod, öffentlich gemacht wurden. „Uncharted“ USA/E 2022 // R: Ruben Fleischer Paramount Pictures Auf der Suche nach seinem verschwundenen Bruder und einem legendären Goldschatz und gehetzt von allerlei Gegnern begleitet Barkeeper Nathan Drake (Tom Holland) den Abenteurer Victor Sullivan (Mark Wahlberg) von New York über Spanien bis in die pazifische Inselwelt. Die actionreiche Schnitzeljagd erzählt unterhaltsam die Vorgeschichte zur gleichnamigen erfolgreichen Playstation-Videospielreihe. „The Lost City – Das Geheimnis der verlorenen Stadt“ USA 2022 // R: Aaron Nee, Adam Nee Sony Pictures „Tiger & Dragon“ Ang Lees vierfach oscarprämiertes Wuxia-Actiondrama beeindruckt auch noch nach über zwanzig Jahren. 2.8., Capitol, 20.10 Uhr „Meine wunderbar seltsame Woche mit Tess“ Ein Zehnjähriger lernt im Hollandurlaub ein ungewöhnliches Mädchen kennen. 4.8., Würselen, Metropolis, 17 Uhr, Eintritt frei! „Rabiye Kurnaz gegen George W. Bush“ Die Mutter des Guantanamo-Häftlings Murat Kurnaz kämpft mit einem Anwalt für die Freiheit ihres Sohnes. 4.8., Würselen, Metropolis, 20 Uhr „5 Jahre Leben“ Filmadaption der Autobiografie des Ex-Guantanamo-Häftlings Murat Kurnaz. 5.8., Würselen, Metropolis, 20 Uhr „Meister Eder und sein Pumuckl“ Kinderfilmklassiker: Ein (animierter) Kobold treibt in München seine Späße mit einem Schreiner. 7.8., Cineplex Aachen und Alsdorf, 11.30 Uhr „Melanie“ Doku über das Leben einer Drogenabhängigen. Im Anschluss Gespräch mit dem Regisseur. 12.8., Würselen, Metropolis, 20 Uhr „Ma Belle, My Beauty“ (OmU) Zwei Frauen begegnen sich Jahre nach ihrer leidenschaftlichen Romanze erneut vor pittoresken südfranzösischen Hintergründen. 15.8., Apollo, 18 Uhr „Der große Diktator“ Brillante Anti-Nazi-Satire von und mit Charlie Chaplin um den Diktator Hynkel und seinen jüdischen Barbier-Doppelgänger. 18.8., KuKuK (ehem. dt. Zollhaus), 20 Uhr „7 Years of Lukas Graham“ (OmU) Langzeit-Doku über die dänische Band Lukas Graham. 21.8., Capitol, 20.10 Uhr „Der Herr der Ringe (Extended Edition)“ (OF) Kerkrade, VUE 31.8. „Die Gefährten“ (19.30 Uhr) 1.9. „Die zwei Türme“ (19.30 Uhr) 2.9. „Die Rückkehr des Königs“ (20.30 Uhr) 3.9. Triple-Feature (11 Uhr) Filmstudio an der RWTH Aachen Aula der RWTH, 20.15 Uhr 3.8. „Everything Everywhere All At Once“ (OmU) 10.8. „Fluch der Karibik“ 17.8. „Doctor Strange in the Multiverse of Madness“ (OF) 24.8. „The Northman“ (OF) 31.8. „Lightyear“ (OF) Frühstücks-, Weinund Kaffee-Kino in der Euregio Seniorenkino im Apollo 14 Uhr, Filmbeginn 15 Uhr 3.8. „Meine Stunden mit Leo“ 10.8. „Warten auf Bojangles“ 17.8. „Goliath“ 24.8. „Der Gesang der Flusskrebse“ 31.8. „Märzengrund“ CineTowerCafé im Cineplex Alsdorf 14 Uhr, Filmbeginn 15 Uhr 24.8. „Stasikomödie“ Kaffee-Klatsch im Dürener Lumen 15 Uhr, Filmbeginn 16 Uhr 4.8. „Dog – Das Glück hat vier Pfoten“ 11.8. „Dirty Dancing“ 18.8. „Alles in bester Ordnung“ 25.8. „Glück auf einer Skala von 1 bis 10“ Vino & Kino im Dürener Lumen 19.30 Uhr, Filmbeginn 20 Uhr 9.8. „Top Gun: Maverick“ 16.8. „Blade Runner (The Final Cut)“ 23.8. „Alles in bester Ordnung“ 30.8. „Risiken & Nebenwirkungen“ Filmfrühstück im KuBa Jülich 9.30 Uhr, Filmbeginn 10 Uhr 18.8. „Maixabel – Eine Geschichte von Liebe, Zorn und Hoffnung“ FILMKALENDER outdoor-filmreihen Mehr Open Air! Nachschlag für die Freiluft-Kinosaison. Nachdem die Open-Air-Kinosaison im Juli erfolgreich gestartet ist, sind neben den bereits bekannten Terminen jetzt noch drei Nachzügler spruchreif. So steht beim kostenlosen Parkflimmern imKennedyparkmit der Komödie „Die Känguru-Chroniken“, demMathematiker-Biopic „Die Poesie des Unendlichen“, der Tragikomödie „Die Goldfische“ und „Blinded by the Light“ mit der Musik von Bruce Springsteen nun das abwechslungsreiche Programm fest. Dasselbe gilt für das LumièreOpen-Air-Film-Festival in Maastricht, bei dem Klassiker wie „Thelma & Louise“ und „Trainspotting“, aber auchNeues wie „Final Cut“, das französische Remake der japanischen Zombiekomödie „One Cut of the Dead“, gezeigt werden. Hinzu gesellt sich ein neues OpenAir-Kino-Event auf der Aachener Burg Frankenberg, bei demvor den gängigen Sommer-Wohlfühlfilmen auch der Gruselklassiker „Nosferatu – Eine Symphonie des Grauens“ anlässlich seines hundertstenGeburtstags über die Leinwand flimmern wird.\ ph Lumière Open-Air-FilmFestival Maastricht ca. 21 Uhr lumiere.nl/festivals 17.8. „Thelma & Louise“ (engl. OF) 18.8. „Die Mädchen von Rochefort“ (frz. OF) 19.8. „Die Überglücklichen“ (ital. OF) 20.8. „Final Cut“ (frz. OmeU) 22.8. „Priscilla, Königin der Wüste“ (engl. OF) 23.8. „Promising Young Woman“ (engl. OF) 24.8. „Trainspotting“ (engl. OF) 25.8. „Fire of Love“ (frz. OF) 26.8. „Oldboy“ (kor. OmeU) 27.8. „Ninjababy“ (norw. OmeU) 28.8. „Mad Max: Fury Road“ (engl. OF) Open-Air-Kino auf der Burg Frankenberg Aachen ca. 21 Uhr apollo-aachen.de 22.8. „Nosferatu – Eine Symphonie des Grauens“ 23.8. „Meine schrecklich verwöhnte Familie“ 24.8. „Vier Wände für zwei“ 25.8. „Monsieur Claude und sein großes Fest“ 26.8. „Wunderschön“ 27.8. „Schmetterlinge im Ohr“ 28.8. „Wie im echten Leben“ 29.8. „À la Carte – Freiheit geht durch den Magen“ 30.8. „Contra“ 31.8. „A Star Is Born“ Parkflimmern – Open-Air-Kino im Kennedypark Aachen (bei schlechtem Wetter in der Nadelfabrik) ca. 20.15 Uhr, Eintritt frei! aachen.de/nadelfabrik 26.8. „Die KänguruChroniken“ 27.8. „Die Poesie des Unendlichen“ 2.9. „Die Goldfische“ 3.9. „Blinded by the Light“ Alle weiteren Open-Air-Kino-Termine in der Region: Schau!Burg – Open-Air-Kino Burg Stolberg ca. 20.45 Uhr stolberg.de/openair 30.7. „Top Gun: Maverick“ 31.7. „Downton Abbey II: Eine neue Ära“ 1.8. „Meine schrecklich verwöhnte Familie“ 2.8. „Belfast“ 3.8. „Phantastische Tierwesen: Dumbledores Geheimnisse“ 4.8. „Glück auf einer Skala von 1 bis 10“ 5.8. „Doctor Strange in the Multiverse of Madness“ 6.8. „Elvis“ 7.8. „Monsieur Claude und sein großes Fest“ 8.8. „Die Geschichte der Menschheit – leicht gekürzt“ Open-Air-Kino Brückenkopf-Park Jülich ca. 21 Uhr im Stadtgarten kuba-juelich.de 5.8. „Wunderschön“ Open-Air-Kino Burg Wilhelmstein Würselen ca. 21 Uhr apollo-aachen.de/buwi 11.8. „Wunderschön“ 17.8. „Meine schrecklich verwöhnte Familie“ 18.8. „Eingeschlossene Gesellschaft“ 24.8. „Stasikomödie“ 25.8. „Schmetterlinge im Ohr“ 31.8. „Downton Abbey II: Eine neue Ära“ 1.9. „Die Geschichte der Menschheit – leicht gekürzt“ 6.9. „Glück auf einer Skala von 1 bis 10“ 7.9. „Monsieur Claude und sein großes Fest“ 8.9. „Doctor Strange in the Multiverse of Madness“ Freiluft-Trallafitti im Metropolis Würselen ca. 20 Uhr metropolis-filmtheater.org 13.8. „The Peanut Butter Falcon“ 20.8. „Barfuß in Paris“ 27.8. „Die Vermessung der Welt“ „Blinded by the Light“ – Tragikomödie von Gurinder Chadha Foto: Warner Bros. Pictures

RkJQdWJsaXNoZXIy MTk4MTUx