Klenkes - Juni 2022

spezial ferien zu hause, kurztrips, festivals 28 Juni 2022 Divers Am 21. Juni begrüßt die Welt den Sommer mit der „Fête de laMusique“ – dem Fest der Musik. Was vor genau 40 Jahren mit der Idee des damaligen französischen Kulturministers Jack Lang, ein paar Stromanschlüssen und viel musikalischem Idealismus in Paris begann, hat sich längst zu einem globalen und populären Ereignis entwickelt. Nach einer zweijährigen Pause lädt das Institut français Aachen gemeinsam mit dem Domkeller und der Hofgemeinschaft ein. Das Duo The Vult aus Aachen eröffnet das Programmum18Uhrmit einem Acoustic-Set. Es folgt die französische Singer-Songwriterin Dorothée, Sängerin der Band The Rodeo. Beeinflusst ist ihr Stil vom europäischen Pop der 60er und 70er Jahre und einer Mischung aus Folk, Country, Blues und Gospel. Als Hauptakt tritt Aälma Dili auf. Das charismatische französischsprachige Quartett hat sich als energiegeladeneMarke „Balkan PowerWestern“ einen Namen in Europa gemacht. Zur Melange ihrer Musik gehören auch Elemente aus Chanson, Swing und Punk. Geigen, Kontrabass, Gitarre und Gesang bilden eine „tziganeske“ Virtuosität. Der Eintritt ist frei. Spenden erbeten. Getränke und Essen gibt es von der umliegenden Gastronomie. \ red 21.6. „F-te de la musique“ ab 18 Uhr, Hof festival Musik, Theater, Tanz Endlich wieder Festivals! In der Region locken die Veranstalter in diesem Jahr mit vielen tollen Highlights und guter Musik. Divers Pünktlich zum30-jährigen Jubiläumverwandelt sich der EschweilerMarktplatz im Juli wieder zu einem großen Konzertareal. Die Zuschauerinnen und Zuschauer erwartet eine bunte Mischung aus den Genres Klassik, Pop und Rock. Die große Freilichtbühne an St. Peter Paul wird am 13. Juli von Popstar Mark Forster eröffnet, der sein aktuelles Album „Musketiere“ mitbringt. Einen Tag später entführen Dirigent Professor Hans-Friedrich Härle, Tenor Cristian Lanza und weiteren Solisten mit der italienischen Operngala in die Welt der Klassik. Unter anderem spielen sie Arien italienischer Maestri wie Giacomo Puccini, Guiseppe Verdi und Gioachino Rossini. Ein weiteres Highlight findet am 15. Juli mit Harry Rose und der Band Q-Revival statt. Ganz nach dem Motto „We Will Rock You“ singen und spielen sie die Hits vonQueen. Deutlich ruhigere Töne lässt die britische JazzFunk-Band Level 42 am Samstag, den 16. Juli, erklingen. Zum großen Finale der Jubiläums-Ausgabe der Veranstaltung geben Querbeat am 17. Juli dem Festival die Ehre. Die dreizehn-köpfige Brasspop-Band rockt als krönender Abschluss die Freilichtbühne. \ aha 13.-17.7. „Eschweiler Music Festival“ Marktplatz, Eschweiler ↗emf-eschweiler.de Starauftakt bei den Festivals vor der Pandemie: Das „Eschweiler Music-Festival“ (v.l.n.r), die „Kurpark Classix“, das „Cultura Nova Festival“ und „Fête de la Musique“ Performance Mit über 300 Aufführungen, Konzerten und Vorstellungen bietet das „Cultura Nova“-Festival ein buntes Rahmenprogramm auf Festivalgelände, im Theater und an verschiedenen Orten in Heerlen sowie in der Parkstad. Bei einer spannenden Mischung aus Musik, Theater, Tanz, Zirkus, Akrobatik, Film und bildender Kunst ist für jeden Besucher und jede Besucherin etwas dabei. Unter anderemüberschreitenGravity&otherMyths aus Australien in ihrer Vorstellung „Backbone“ die Grenzen der Zirkuswelt. Das TanzensembleAracaladanza aus Spanien feiertmit der Familienvorstellung LOOP seine Premiere in denNiederlanden und die belgische PopbandK’s Choice tritt bei ihrem einzigen Niederlande-Auftritt bei demFestival auf. Darüber hinaus präsentiert Willem de Bruin sein Theaterstück „Spuug van God“, in dem er sich auf die Suche nach sich selbst begibt. Die Konzerthalle De Nieuwe Nor zeigt bei der „Cultura Nova“ ein Doppelkonzert von Die Krupps aus Deutschland und Front LineAssembly aus Kanada. Das vollständige Programmwird imJuni bekannt gegeben. Die Tickets zu den ersten Vorstellungen sind seit Freitag, den 6. Mai auf der Homepage, an der Kasse von Parkstad Limburg Theaters www.plt.nl und auf www.nieuwenor.nl erhältlich. \ aha 26.8.-4.9. „Cultura Nova“ Heerlen, diverse Orte ↗culturanova.nl Pop meets Classix Eine Mischung aus Klassik, Pop und Rock machen die „Kurpark Classix“ jedes Jahr aus Neue zu einer beliebtenVeranstaltung. Vom 26. August bis zum 31.August lädtdasKlassik-Open-Air-Festival abermals ein. Eröffnet wird es am 26. August mit Gioachino Rossini, Giuseppe Verdi und Giacomo Puccini. Ein Konzert mit hochkarätigen Solisten, den Stimmen des Musiktheaterensembles, demOpernchor, dem Sinfonischen Chor und dem Sinfonieorchester Aachen. Nur einenTag später dürfen Silbermond die Bühne des Festivals ihr Zuhause nennen. Mit einer Mischung aus BossaNova, Flamenco-Akkorde und Latin-Pop beehrt Alvaro Soler amMontag, den 29. August die Kurpark Classix. Mit im Handgepäck: sein aktuelles Album „Magia“. Ein ebenfalls besonderes Ereignis bietet am 30. August der Auftritt vonMandoDiao. Die Bandwird gemeinsammit demSinfonieorchester Aachen einCrossover-Konzert spielen. Frei nach demMotto „Rock Meets Classix“. Zum Abschluss tritt Singer-Songwriter Johannes Oerding am 31. August auf. Mit im Gepäck: sein Album „Konturen“. \ aha 26.-31.8. „Kurpark Classix“ Kurpark, Aachen ↗kurparkclassix.de Fotos: Max Krieger, Andreas Steindl, B6lint Hirling, Camy Verrier

RkJQdWJsaXNoZXIy MTk4MTUx