Klenkes 12-2021/01-2022

letzte seite 46 Dezember 2021/Januar 2022 Das Jahr 1996 ist geprägt von Unru- hen. Im Nachbarland Belgien kam die Dutroux-Affäre ans Licht, es folgten gro- ße Empörung und Misstrauen auch ge- gen über den Behörden. Der Klenkes erinnert im Dezember 1996 mit einem Cartoon an (diese Zeit) diese unver- ständliche Tat, bei der auch Politiker*in- nen nicht unschuldig blieben. Ebenfalls ein Verbrechen war die Vertuschung der Identität des ehemali- gen Rektors der RWTH Aachen Hans Schneider/Schwerte. Er war nicht nur NSDAP-Mitglied gewesen, sondern übernahm Führungspositionen und war nachweislich direkt an den Schrecken des Nationalsozia- lismus beteiligt. Insbesondere die philosophische Fakultät hat sich für dieWahrheit eingesetzt und hat bei den Aufklärungsarbeiten des LandNRWak- tiv mitgemischt. Gekämpft wurde vor 25 Jahren auch gegen die Einführung von Studiengebüh- ren. Heutige Studierende verdanken es insbesondere dem AStA, dass das Studium für alle zugänglich blieb. Mit Unterschriftenlisten, Demonstrationen und weiteren Aktionen hat die damali- ge Studierendenschaft gegendie drohen- den Studiengebühren entgegengewirkt. Das meistbesuchte Gebäude ist 1996 das Arbeitsamt . Die trostlo- sen Zeiten sorgen nicht nur für Verarmung und Ausgrenzung, sondern auch zu großer Pers- pektivlosigkeit. Während gegen die Arbeitslosigkeit ge- kämpft wird, betreiben werdende Müt- ter einen regelrechten Kreißsaal-Touris- mus. Der Wettbewerb zwischen den Aachener Entbindungshäuser ist gna- denlos – dabei geht es nicht ummedizi- nische Kompetenzen, sondern um das repräsentative Outfit der Klinik. Al- les durchgeplant soll die Geburt mög- lichst einem Wellness-Aufenthalt glei- chen. ZumGlückmacht aber nicht jedes Entbindungshaus bei diesemWahnsinn mit, so setzte zum Beispiel das Luisenhospital wei- terhin auf die Fähigkei- ten von Mutter Natur. Erstaunlicher als die Hektik um das Entbin- dungszimmer ist, dass die Aachener Volks- hochschule bereits Anfang Dezember einen Vortrag zur Dachbegrünung ver- anstaltete. „Grüne Wände bringen Le- ben in die Stadt“, nutzen der Umwelt und sorgen für bessere Stadtluft. Da- mals wie heute eine innovative Idee mit durchaus Potenzial – nur schade, dass in 25 Jahren die flächendeckende Dach- begrünung immer noch auf sichwarten lässt … \ jv Fundstücke Skurriles aus unserem Archiv DEZEMBER 1996 Klenkes – Stadtmagazin Aachen | Euregio 47. Jahrgang Projektmanagement und Verwaltung Miriam Schwarz Tel.: +49(0)241/5101-611 Redaktion Kira Wirtz Kevin Teichmann, Julie Vandegaar Redaktionelle Mitarbeit Frank Brenner, Kay Friedrichs, Peter Hoch (Film), Karin Jirsak, Lisa-Sophie Klein Karl Koch, Richard Mariaux (Musik/Literatur), Janou Müller-Beuermann, Dieter Oßwald, Belinda Petri, Martin Schwarz, Martin Schwickert, Klaas Tigchelaar, Dr. Dirk Tölke (Kunst), Lars Tunçay, Advertorials und Pressetexte sind mit adv. gekenn- zeichnet; Titelfotos: David Gerards Grafik Malte Pferdmenges Anzeigen anzeigen-klenkes@ medienhausaachen.de Aboservice klenkes.de/abo info-klenkes@ medienhausaachen.de Jahres-Abo (6 Ausgaben) Inland: 12 Euro Abokündigungen nur schriftlich bis vier Wochen vor Erhalt der neu- en Jahresrechnung. Sonst ver- längert sich das Abo automatisch um ein Jahr. Die durch den Verlag gestalteten Anzeigen sind urheberrechtlich ge- schützt und dürfen nur mit aus- drücklicher Genehmigung des Ver- lages weiter verwendet werden. Veranstaltungshinweise Veranstaltungshinweise werden kostenlos veröffentlicht. Der Ab- druck der Angaben erfolgt ohne Gewähr. Wir behalten uns eine Auswahl und eine redaktionelle Bearbeitung vor. Keine Haftung für unverlangt eingesandte Manuskripte, Zeichnungen, Fotos etc. Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit schriftlicher Genehmigung des Klenkes. Alle Urheberrechte verbleiben beim Verlag bzw. den Autoren. Vorschau Der Februar-Klenkes erscheint am Freitag, den 28. Januar. Er wird kostenlos an ausgewählten Aus- lagestellen in Aachen und in der Region erhältlich sein. Bitte schicken Sie für diese Aus- gabe Ihre Termine mit Datum, Ort und Uhrzeit bis 14. Januar an die Terminredaktion. Terminredaktion Tim Griese Tel.: +49(0)241/5101-560 termine-klenkes@ medienhausachen.de SERVICE INFO Lecker! Lekker! Délicieux! nur 9,90 € Die neue Ausgabe 2022 Online bestellen unter: www.gastroguide-euregio.de/ bestellformular • Über 1.000 Adressen im Dreiländereck. • 100 Restaurants aktuell getestet: Küche - Service - Ambiente. Ein Produkt aus dem

RkJQdWJsaXNoZXIy MTk4MTUx