Kinderzeitung Nr. 2

Rezept 6 Cracker-Insekten: DieCracker zunächstmitFrischkäse bestreichen.DanachdieGurkenDreiecke aus Rezept Nummer 1 zurechtschneiden, umdie Flügel eines Schmetterlings nachzubilden. DieGurkenstücke entkernenund ander Schalenseite eine gerade Fläche schneiden. Auchhier die Schalenstreifennichtwegwerfen, da diesedenKörper unddie Fühler des Schmetterlings darstellen. Alternativ könnenkleineTomatenhalbiert werden, diedenKörper unddie Flügel des Käfers bilden. NundasGemüse auf demCrackermit Frischkäse in der Formvon Insektenanrichten. Als Insektenkopf kommenOlivenoder Blaubeeren zumEinsatz. Zutaten: >Gemüse nachWahl (Bspw.: Möhren, Radieschen, kleine Tomaten) >Salatgurke >Oliven oder Blaubeeren >Cracker >Frischkäse >Käsewürfel Utensilien: >Kartoffelmesser >Zahnstocher Egal, ob beim gemeinsamen Grillen, bei einem Ausflug an den See oder einfach als kleiner Imbiss zwischendurch. DieseGemüse-Snacks kommen bei Kindern undErwachsenen immer gut an. Eine Sommerwiese zum Knabbern Blumenspieße: Schritt4: DasGemüse lässt sichnun teilenund sollte auch imInnereneinZickzackmuster zeigen, das an Blütenblätter erinnern soll. Schritt 5: Jetzt dieGemüse-Blüten, Gurken-Blätter und als Blumentopf dieKäsewürfel auf die Zahnstocher aufspießen, und fertig sinddie Blumenspieße. Schritt 1: Zuerst das gewascheneundgeschälteGemüse inScheiben schneiden. DieGurkenstücke sollten ungefähr einenZentimeter dick sein, dieMöhren mindestens zwei. DenKäse ebenfallswürfeln. Schritt 2: DieGurkenscheiben flachhinlegenundein Dreieckherausschneiden, damit siedie Formvon Blumenblätternerhalten. Die ausgeschnittenen Dreiecke gut aufbewahren, dadiese für den zweiten Snackbenutztwerdenkönnen. Schritt 3: RundumdieMöhren, kleinenTomaten undRadieschenwirdnunmit der Spitze eines Kartoffelmessers einZickzackmuster hineingeschnitten. DasMesser solltebis zurMitteder Gemüsestücke schneiden.

RkJQdWJsaXNoZXIy MTk4MTUx