Belgien-Magazin

7 Anzeigensonderveröffentlichung BELGIEN MA GA ZIN L ederland ist die Quali- tätsmarke für Ledersitz- garnituren – und setzt ihren Erfolgsweg weiter fort. „In unseren Ausstellungs- räumen wird eine bis dato in Europa noch nie da gewesene Angebotsvielfalt der Extraklas- se präsentiert“, freuen sich daher die Geschäftsinhaber Joseph Lambertz undWerner Havenith. In hellen und freundlichen Ausstellungsräumen findet der Kunde alles, was uns seit jeher ausmacht: Qualität, Vielfalt und anspruchvollste Beratung. Lederland bietet dem Besu- cher alle Trends, Stilrichtun- gen, Farben und Lederqualitä- ten auf großzügigem Raum und in ansprechendem Ambiente. Und mit den neuesten Model- len, sei es die reine Leder- couch oder eine geräumige Ledersitzgruppe, sind wir dabei immer topaktuell – eine unvergleichliche Auswahl für Jung und Alt, für jedes Budget und für jeden Geschmack. die Nummer eiNs für LedergarNitureN Die Erfolgsstory von Lederland beginnt 1976 in Belgien. Seitdem ist das Unternehmen mit einem einzigen Produkt – der Ledersitzgarnitur – interna- tional äußerst erfolgreich. Und zwar mittlerweile mit einer Größe und Angebotsvielfalt, die ihresgleichen sucht. Lederland verkaufte in Europa bis heute über 800 000 Ledergarnituren. Das Unterneh- men ist in Deutschland zudem mit vielen weiteren Niederlas- sungen in Saarbrücken, Wiesbaden, Viernheim und Mülheim-Kärlich erfolgreich. In Belgien zählt Lederland zu den größten Ledermöbelspezialis- ten des Landes. Diese Erfolge ziehen wir aus unserer Leiden- schaft für das Material Leder, für das Produkt Ledergarnitur. Und dieser Liebe bleibt Lederland bis heute treu: mit Gespür für Trends und umsichti- gen Einkäufen auf nationalen und internationalen Möbelmes- sen in Paris, Brüssel, Mailand oder Köln. Diese Leidenschaft ist unsere Philosophie. Und die lassen wir unsere Kunden auch spüren – in Service, Beratung und Angebot. Service geht bei Lederland immer über den bloßen Verkauf eines Möbelstücks hinaus: Für uns ist die kostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands selbstverständlich. Auch ein Beratungsgespräch in aller Ruhe und entspannter Atmo- sphäre gehört bei uns zum Kauferlebnis einfach dazu. Fachkundig und mit Fingerspit- zengefühl begleiten Sie unsere qualifizierten Mitarbeiter durch unsere Ausstellungen. Und schließlich profitieren unsere Kunden von unseren regelmäßigen Sonderaktionen rund ums Lederland-Sortiment: attraktive Sonderangebote, Eintauschaktionen gebrauchter Sitzgruppen oder Themenaktio- nen wie die Italienischen Wochen. Das macht uns so schnell keiner nach! LaNgLebige WohLfühLgaraNtie In jedem dritten Wohnzimmer steht heute eine Ledergarnitur – uns überrascht das nicht. Denn zum einen hat Leder den Vorteil einer unempfindlichen Oberfläche: Verschütteter Rotwein oder Cola sind für Ledersitzgruppen überhaupt kein Problem. Die nach hohen ökologischen Gesichtspunkten gegerbten Oberleder verspre- chen Langlebigkeit, Wertbe- ständigkeit und auch für Allergiker ein uneingeschränk- tes Wohlfühlerlebnis. Und zum anderen besitzt dieses edle Material das unnachahmliche Flair der Exklusivität – egal ob in modernem oder klassischem Design. Schauen Sie vorbei und nehmen Sie Platz: Über 40 Lederarten in hunderten Farbnuancen und über 150 verschiedene Modelle werden Sie vom natürlichen Material Leder überzeugen! Was Sie sonst noch über den Aufbau der Polsterung und die Ver- arbeitung wissen möchten, erklären Ihnen unsere kompe- tenten Einrichtungsberater. Finden Sie Ihr ganz eigenes Wohlfühlmodell – bei Leder- land! (red) Lederland: Leidenschaft als philosophie Edles Ambiente vom Fachmann. Lederland bietet top-Qualität. Foto: Nolte Polster Kreative, saisonale Küche B-4728 HERGENRATH mit französischen Anklängen und regionalen Produkten Erlesene Weine in großer Auswahl Mit „Fond de Loge“ Angebote www.saveurs-du-tilleul.com Öffnungszeiten : Donnerstags bis Sonntags mittags ab 12, abends ab 18 Uhr Mo., Di. & Mi. geschlossen (2 Bestecke - Guide Michelin 2018) Asteneter Str. 19 | 4728 HERGENRATH Tel. & Fax: + 32 (0)87/46 36 46 E-Mail: traiteurroger@gmail.com Une cuisine de qualité Roger Trost vom Restaurant Saveurs du Tilleul empfiehlt unseren Lesern für die gemütliche Zeit Für den Teig • 200g gesiebtes Mehl • 1 Kleine Prise Salz • 5 EL lauwarmes Wasser • 3 EL Erdnussöl Zubereitung Die Zutaten in eine Schüssel geben und mit der Hand oder dem Hand- rührgerät durcharbeiten und zu einem glatten Teig kneten. Den Teig ruhen lassen (am besten in einem heißen, trockenen Topf mit Deckel) Tipp: Den Topf mit warmen Wasser von außen abspülen, Teig in den Topf geben, De- ckel aufsetzen und zirka 20 Minuten ruhen lassen. Die Füllung • 50g Mandelblättchen • 2cl Rum oder Rum-Backaroma • Spritzer Zitrone • 1 kg Äpfel (Süß- säuerliche z.B: Elstar) oder anstelle von Äpfeln 1 Kg entsteinte Kirschen • 100g gemahlenen Zucker • 1 Päckchen Vanille- Zucker • 75g Butter • 50g Paniermehl • 50g Rosinen (Nach Belieben mit oder ohne Rosinen) Zubereitung • Die Äpfel schälen, vierteln, entker- nen und in feine Stifte schneiden. Rum und Zitrone untermischen. • Die Butter zerlassen. • Den Teig auf einem bemehlten Küchentuch ausrollen und ihn mit den Händen zu einem Rechteck (ca.50cm x 70cm) ausziehen (Strudelteig so dünn aus- rollen, dass man durch ihn hindurch Zeitung lesen kann). Vorsichtig ziehen, sonst reißt der Teig, und man muss neu beginnen • Die reichliche Hälfte der Butter auf den Teig streichen. Darauf streut man dann das Paniermehl ( an den kurzen Seiten ca. 3cm frei lassen) • Nacheinander Äpfel, Zucker, Vanille- Zucker, Rosinen und Mandelblätt- chen darauf gleichmäßig verteilen • Die schmalen Seiten auf die Füllung klappen, den Teig mit Hilfe des Tu- ches von der langen Seite her auf rollen, an den Enden gut zusam- menrollen, mit dem Tuch auf das Backblech mit Backpapier balan- cieren und mit der restlichen Butter bestreichen. • 50 Minuten bei 160° Umluft backen. Evtl. kann man auch 2 kleine Strudel backen (1 x mit Äpfeln und 1 x mit Kir- schen) Strudel warm oder lauwarm servieren mit Eis oder Vanillesoße. Viel Spaß beim Zubereiten und genießen. Bon Appétit. Saftiger Apfel- oder Kirschstrudel Kulinarischer Genuss im Herbst Anzeigensonderveröffentlichung

RkJQdWJsaXNoZXIy MTk4MTUx