baesweiler-magazin

Ein Lächeln kostet nichts, drum schenke jedem eins! Die Entwicklung des Pflegedienstes Marques ist eine echte Erfolgsgeschichte. Aus kleinen Anfängen – gegründet wurde das Unternehmen am 1. März 2919 in Loverich mit drei Mitarbeitern – wuchs ein in der Region etablierter Pflegedienst mit heute 35 Mitarbeitern und 20 Fahrzeugen, die für die Klienten tagtäglich im Einsatz sind. „Die PflegedienstBranche ist in den letzten Jahren stark expandiert und so stieg die Zahl unserer Klienten von 15 auf mittlerweile 500 an“, berichtet Inhaberin Ute Marques. Nachdem die Räumlichkeiten des Pflegedienstes Marques rund drei Jahre an der Kückstraße in Baesweiler zu finden waren, ist man in diesem Sommer an die Willibrordstraße 5–7 in Floverich umgezogen, wo in der umgebauten früheren Gaststätte „Zur alten Post“ mehr Fläche als zuvor zur Verfügung steht. Hiervon machten sich bei der offiziellen Eröffnungsfeier auch Bürgermeister Pierre Froesch und viele weitere Ehrengäste ein Bild. Nun ist in den Planungen bereits der Blick nach vorne gerichtet, denn ab Januar möchte Ute Marques ein Erzählcafé für ihre betagten Klienten etablieren, das einmal im Monat samstags öffnen soll. „Von alten Zeiten erzählen, das Kneipenflair spüren, bei Getränken und Kuchen vielleicht auch einfach nur mit anderen tuppen oder stricken“, nennt sie die Ziele des Projektes. Damit würde ein weiterer Meilenstein der Marques-Philosophie umgesetzt, denn die lautet: „Unsere Patienten stehen im Mittelpunkt und werden zu ihrer vollsten Zufriedenheit gepflegt. Wir orientieren uns an den individuellen Bedürfnissen. Angehörige werden stets mit einbezogen und erfahren ebenso Zuwendung und Unterstützung.“ Dabei ist das Marques-Team rund um die Uhr für ihre Klienten erreichbar. Denn sie wissen: Häusliche Pflege ist ein ebenso wichtiges, wie sensibles Thema. Jede pflegerische Tätigkeit ist ein Eingriff in die Privatsphäre und die persönlichsten Bereiche eines Menschen. „Um so wichtiger sind hier Verschwiegenheit, Zuverlässigkeit und Respekt. Alle unsere Leistungen werden daher von qualifiziertem und bestens geschultem Personal durchgeführt“, erklärt Ute Marques. Empathie und Freundlichkeit sind für sie nicht nur Voraussetzung, sondern Normalität bei der täglichen Unterstützung ihrer Klienten. Individuelle Pflegeplanungen sind für dabei die Basis, um die Klienten dort zu unterstützen, wo es notwendig ist. Aber auch um Tätigkeiten zu übernehmen, die von den zu Pflegenden nicht mehr erbracht werden können. „Unsere Leistungen beginnen bei der täglichen Grundpflege, Behandlungspflege oder Wundversorgung und reichen über die Ernährung bis hin zu Unterstützung bei der Alltagsbewältigung“, sagt Ute Marques. Und sie ergänzt: „Besonders wichtig ist es uns, dass unsere Klienten sich als eigenständige Person behandelt fühlen und einen respektvollen Umgang erfahren.“ Durch eine Zusammenarbeit mit allen an der Pflege beteiligten Berufsgruppen, fördert der Pflegedienst eine optimale Koordinierung der Arbeitsabläufe des examinierten Personals zum Wohle der Pflegekunden. Wer mehr über die Leistungen des Pflegedienstes Marques erfahren möchte, kann unter Tel. 02401/3474 Kontakt aufnehmen oder die Homepage www.marques-pflege.de nutzen. Das Marques-Team ist am neuen Standort in Floverich zu finden.  Grundpflege  Krankenpflege  Versorgung  Begleitung  Behandlungspflege (02401)3474  24-Stunden Notrufpflege Inh. Ute Marques • Willibrordstraße 5–7 • 52499 Baeswiler www.marques-pflege.de Inhaberin Ute Marques und ihr Mann Jorge haben für die Zukunft des Pflegedienstes weitere Pläne. ANZEIGE

RkJQdWJsaXNoZXIy MTk4MTUx