baesweiler-magazin

Anzeigensonderveröffentlichung 7 BAESWEILER-MAGAZIN Fortsetzung von Seite 6 „Zunächst wird noch eine Boule-Bahn am Haus Setterich gebaut, danach dann die Anlage am CAP, die 22 Meter lang und 4,40 Meter breit sein wird. Sie soll noch im Sommer bespielbar werden“, nennt Iris Tomczak-Pestel Details. Doch damit nicht genug der Freizeitangebote. Neue Picknick-Garnituren, begleitet von Hängematten zum Seele-baumeln-lassen und in Nähe der Spielgeräte gelegen, laden seit einigen Wochen dazu ein, den Tag mit der Familie hier zu verbringen. „Diese Neuerungen werden schon sehr gut genutzt, zumal ja jetzt die Temperaturen steigen und die Besucherzahlen größer werden“, weiß Bürgermeister Pierre Froesch Auch eine Seilbahn Mit Fördermitteln aus dem Regionalen Wirtschaftsprogramm wurde der Spielbereich im letzten Jahr um eine Kletterschrecke und eine Seilbahn in Form eines Fördergerüstes erweitert. „Fördergerüst und Schrecke veranschaulichen dabei die Entwicklung der Halde von grau zu grün, vom Bergbau zum Naturschutzgebiet“, erklärt Iris Tomczak-Pestel. Dieses Thema wird im Rahmen des Förderprogrammes in Kürze noch weiter vertieft: Verschiedenste teils interaktive Schautafeln am Haldenfuß und entlang der Himmelsstiege werden dann über diese Entwicklung informieren und über das, was heute hier an der Halde in Baesweiler beobachtet werden kann. „Es bleibt also spannend am Carl-Alexander-Park. Schauen Sie gerne öfter mal vorbei“, so Iris Tomczak-Pestel mit dem Hinweis, dass auch Kulturelles dort stattfindet. Zum Beispiel das Kulturcafé ToGo. Es wird von der Anlaufstelle Baesweiler-West und der Stadtbücherei Baesweiler veranstaltet. Die Veranstaltungsreihe wird ermöglicht durch eine Förderung der Städteregion Aachen. „Erleben Sie bei einer Tasse Kaffee einen anregenden und abwechslungsreichen Nachmittag und lassen sich mitnehmen auf eine literarische Reise. Die Veranstaltungen sind kostenfrei“, wird bereits zu nächsten Events eingeladen. Für 2022 sind bereits weitere Termine vom Kulturcafé ToGo geplant: Am 5. Juli, 15 Uhr, mit Tina Leupers, am 2. August mit Ingrid Davis, am 30. August mit Gustel Schreurs und Jörg Drescher (im Rahmen der Woche 55+ der Stadt Baesweiler). In gemütlichem Ambiente kann den Geschichten gelauscht werden und die Gäste finden auch Zeit für den einen oder anderen Plausch. (GvF) Für die Kinder gibt es tolle Spielmöglichkeiten. Foto: Günther von Fricken ERFAHRUNG – KOMPETENZ – VERTRAUEN · Onkologische und Plastische Mammachirurgie · Zertifizierte minimalinvasive Gynäkologische Chirurgie MIC II · Myom- und Endometriose-Behandlung · Gynäkologische Onkologie · Uro-Gynäkologie und Inkontinenz-Behandlung · Plastische und Rekonstruktive Beckenbodenchirurgie · Allgemeine und notfallmäßige Gynäkologie GEMEINSAM STARK FÜR SIE IN EXPERTEN-NETZWERKEN Euregio-Brust-Zentrum · Klinik für Hämatologie und Onkologie · Klinik für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Hand- und Wiederherstellungschirurgie · Strahlentherapie360° · Netzwerkpartner im Zentrum für familiären Brust- und Eierstockkrebs im CIO Köln Kontinenz- und Beckenbodenzentrum mit zertifizierter Beratungsstelle der Deutschen Kontinenzgesellschaft · Klinik für Urologie und Kinderurologie · Klinik für Allgemein-, Viszeral-, Minimalinvasive Chirurgie, Proktologie, Adipositaschirurgie www.frauenheilkunde-eschweiler.de Tel.: 02403-76-1236 E-Mail: gyn@sah-eschweiler.de FRAUENHEILKUNDE IM SAH ESCHWEILER

RkJQdWJsaXNoZXIy MTk4MTUx