Adventsmagazin

ADVENTSMAGAZIN Ausgabe C 19.11.2022 Foto: © stock.adobe.com Magischer Lichterpark Der Haldenzauber in Hückelhoven sorgt für festliche Stimmung Adventsstimmung in Heinsberg Weihnachts- und Wintermarkt öffnet am 21. November Strahlende Kinderaugen Aktion möchte im 20. Jahr Kinderwünsche erfüllen Ein Produkt aus dem Anzeigen-Sonderveröffentlichung Geilenkirchen Gangelt Selfkant Waldfeucht Heinsberg Hückelhoven ÜbachPalenberg Erkelenz Wassenberg Wegberg

Gut für mich. Gut für die Region. Gut versorgt. 2022 © Mi43.de Die WEP ist TOP-Lokalversorger 2022 für Strom, Gas und Wärme in Hückelhoven. Fröhliche Weihnachten wünscht IhreWEP aus Hückelhoven. Ihr Energieversorger aus der Nachbarschaft. 02433 902-0 wep-h.de WEP Wärme-, Energie- und Prozesstechnik GmbH Sophiastraße 2 • 41836 Hückelhoven

Anzeigensonderveröffentlichung 3 ADVENTSMAGAZIN!EINS"E#G Weihnachts- und Wintermarkt Gewerbe- und Verkehrsverein und Stadt Heinsberg laden täglich ab 11.30 Uhr zum Verweilen auf dem Weihnachtsund Wintermarkt ein. Seinen außergewöhnlichen Charme rund um die große Theke und in den Stübl versprüht auch in diesem Jahr das Skikarussell, das noch um eine schöne Hütte für die Kinder erweitert wird. In dieser Hütte können die Kinder spielen und malen und sich die Märchen anhören, die über Lautsprecher eingespielt werden. Offiziell eröffnet wird der Weihnachtsmarkt am Montag, 21. November, um 17 Uhr unter Mitwirkung des Kinderchors der Sonnenscheinschule. Zuvor schon haben die OGS-Kinder der Schule die Tannenbäume auf dem Marktplatz geschmückt. Verschiedene Kitas und Schulen aus dem ganzen Stadtgebiet bereichern das Programm mit ihren Aufführungen und auch eine Tagespflegeeinrichtung kommt zum Weihnachtssingen auf den Marktplatz. Mehrere Chöre und die Castle-Pipers stimmen die Besucher auf das Weihnachtsfest ein. Und natürlich wird am 6. Dezember auch der Nikolaus erwartet. Ein verkaufsoffener Sonntag trägt die weihnachtliche Stimmung am 11. Dezember von 13 bis 18 Uhr in die Innenstadt. Bei der Planung zum Weihnachts- und Wintermarkt wurde schweren Herzens die Entscheidung getroffen, in diesem Jahr auf die Eislaufbahn zu verzichten, um einen Beitrag zur Sicherung der Energieversorgung zu leisten. Aufgrund des Stromverbrauches von rund 18.000 kWh wäre ein Betrieb der Eislaufbahn unverantwortlich gewesen. Als Ausgleich will die Stadt im kommenden Jahr wieder ein besonderes Event oder eine besondere Attraktion für Kinder anbieten. Auf die Weihnachtsbeleuchtung dagegen wird nicht verzichtet. Diese wurde auf LED umgestellt und ist daher sparsam im Stromverbrauch. Um jedoch nochmals Energie einzusparen, wird die Beleuchtung auf einen Zeitraum von 17 bis 22 Uhr begrenzt. Auch der große Weihnachtsbaum auf dem Weihnachtsmarkt wird mit sparsamen LEDs bestückt. Der Weihnachts- und Wintermarkt sowie das Skikarussell werden wie gewohnt stattfinden. Die allgemeinen Hygieneregeln sind zu beachten. (pkü) Glühwein und Gaumenfreuden, eine Vielfalt an Geschenkideen, das Weihnachtskarussell, das Skikarussell und das Bühnenprogramm verwandeln den Heinsberger Marktplatz in einen stimmungsvollen Treffpunkt. Stimmungsvoll geht es auf dem Heinsberger Weihnachts- und Wintermarkt zu. Foto: Guenter Kleinen Geld-z 30 Tag Kauf oh urück-Garantie* e zur Probe ne Risiko Kundendienstzentrale für Elektrohaushaltsgeräte Lieferservice Altgeräteentsorgung Reparaturdienst Einbauservice Tiefpreis-Garantie Faire Beratung Heinsberg, Klostergasse 2, 02452/3569 Geilenkirchen, Albert-Jansen-Str. 4, 02451/914840 www.Elektro-Stolz.de Öffnungszeiten: Mo.–Fr.: 09.00–18.00, Sa.: 09.00–15.00 Uhr Miele Exclusiv- Fachhandelspartner mit zertifiziertem Miele Kundendienst Unsere Geschenkideen zu Weihnachten!

Anzeigensonderveröffentlichung 4 ADVENTSMAGAZIN!EINS"E#G Heinsberg schafft mehr Im Jahr 2020 hat die Volksbank Heinsberg zur Unterstützung von Unternehmen, Gastronomie und Einzelhandel in unserer Region den „Heinsberg schafftmehr“-Gutschein eingeführt. Der Gutschein erfreut sich auch zwei Jahre später großer Beliebtheit. Inhaber können diesen – auch zu Teilbeträgen – bereits bei über 200 Unternehmen im Kreis Heinsberg einlösen. Zum Beispiel kann man einen 50 Euro-Gutschein zu einem Teilbetrag in einem Blumengeschäft und den Restbetrag bei einem Friseur oder einer Tankstelle einlösen. Neue Akzeptanzstellen im Kreis Heinsberg kommen immer noch hinzu. Der Gutschein wird sowohl von Privatpersonen als auch von Unternehmen als Geschenk zum Geburtstag, Jubiläum, Abschluss einer Prüfung oder für Freunde, Bekannte und Mitarbeiter genutzt. Da der Gutschein nur bei Unternehmen aus dem Kreis Heinsberg einlösbar ist, fördert er das Prinzip „Support your locals“. Zudem werden durch den Gutschein nachhaltige Projekte aus der Region gefördert. Aktuelle Übersicht Viele Unternehmen nutzen den Gutschein bereits als Mitarbeiterbindungsinstrument, indem sie den Gutschein beispielsweise zu Weihnachten an ihre Mitarbeiter verschenken. Den „Heinsberg schafft mehr“-Gutschein kann man in allen Filialen der Volksbank Heinsberg und darüber hinaus in den Buchhandlungen Lyne von de Berg (Geilenkirchen) und Gollenstede (Heinsberg), bei Viehausen (Erkelenz), beim Pflanzenhof Plum (Unterbruch), im Blumengeschäft La Fleur (Hückelhoven), in den Bekleidungsgeschäften MINDFUL Conceptstore (Heinsberg), Funk Men and more (Erkelenz) und STATZ Lagerverkauf (Erkelenz) sowie im Geschenkartikelladen „Klein aber fein“ (Geilenkirchen) und im Feinkostladen Batalia (Geilenkirchen) erwerben. Aufgrund der Fusion mit der ehemaligen Raiffeisenbank Erkelenz sollen im Raum Erkelenz kurzfristig weitere Verkaufsstellen hinzukommen. Selbstverständlich kann man den Gutschein auch online unter www.heinsberg-schafftmehr.de kaufen und direkt per WhatsApp oder E-Mail an den Beschenkten verschicken. Die aktuelle Übersicht aller Akzeptanzstellen gibt es ebenfalls unter www.heinsberg-schafftmehr.de. Der Gutschein für die Region erfreut sich weiter großer Beliebtheit DER GUTSCHEIN... • kann bei über 200 Geschäften im Kreis Heinsberg eingelöst werden • ist das perfekte Weihnachtsgeschenk für Freunde und Familie • ist als steuerfreier Sachbezug für Mitarbeiter einsetzbar • stärkt Unternehmen aus unserer Region • ist auf www.heinsberg-schafft-mehr.de und in allen Filialen der Volksbank Heinsberg erhältlich. Gutscheine und alle Akzeptanzstellen auf: www.heinsberg-schafft-mehr.de Eine Initiative der GUTSCHEIN 25€ Der Gutschein für den Kreis Heinsberg! Minkenberg Heinsberg Otto-Hahn-Straße 5 Tel. 02452-15520 www.mf-minkenberg.de Fitnessgeräte für jedes Alter Fahrräder, Ergometer, Crosstrainer über 20 Ausstellungsgeräte Saunaanlagen Finnisch od. Infrarot + Zubehör Aufgusskonzentrate Whirlpools Inhaber Elmar Mertens gegenüber der Fußgängerzone Erzbischof-Philipp-Straße 6 · 52525 Heinsberg Tel.: 0 24 52 / 2 20 53

Waldhufenstr. 122 52525 HS-Straeten Tel. +49(0)2452-23282 Öffnungszeiten Montag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag 09.00 - 12.00 | 14.00 - 18.00 Dienstag geschlossen Samstag 09.00 - 14.00 www.radshop-herfs.de 1. Preis: Ortlieb Vario PS Innovativer Rucksack/Radtasche 2. Preis: Parallelogramm Federstütze SR Suntour 3. Preis: Inspektion Weihnachtsgewinnspiel Adventsangebote: Attraktive Rabatte auf lagernde Fahrräder und E-Bikes Coupon ausfüllen und bis zum 23.12.22 bei uns abgeben Name: Adresse: Tel: Mail: Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Anzeigensonderveröffentlichung 6 ADVENTSMAGAZIN!EINS"E#G Wer hilft, Kinderwünsche zu erfüllen? Mit viel Engagement wurde sie von vielen engagierten Geschäftsinhabern und Unternehmern durch die Corona-Pandemie getragen, die Aktion „Strahlende Kinderaugen“ von Dore und Uwe Pfeil sowie Sandra Classen. „Und auch in diesem Jahr, wo auch auf unseren lokalen Unternehmern die Sorge um steigende Energie- und Rohstoffpreise lasten, machen trotzdem wieder so viele von ihnen mit, dass wir alle Wünsche erfüllen können“, freuen sich die Initiatoren. Insgesamt 1131 Karten sind es dieses Mal, auf die Kinder, die in sozialen Einrichtungen leben oder von diesen betreut werden, ihren Wunsch zu Weihnachten aufgeschrieben haben. Wer helfen möchte, kann von den Bäumen einen Wunschzettel abnehmen, das gewünschte Geschenk im Wert von rund 15 Euro kaufen und es festlich verpackt wieder unter den Baum legen. Die Geschenke müssen bis zum 13. Dezember in den Geschäften wieder abgegeben werden, aus denen der Wunschzettel stammt. Die Päckchen werden am 16. Dezember vom Strahlende-Kinderaugen-Team – wieder im Stillen und nicht auf dem Heinsberger Weihnachtsmarkt – rechtzeitig vor dem Fest an alle Einrichtungen übergeben. Die Weihnachtsbäumefinden Interessierte an folgenden Plätzen: in Heinsberg Buchhandlung Gollenstede, Hochstr. 127, Cecil-Store/Heinrichs, Hochstr. 119, Coiffeurteam, Ostpromenade 92, Dom Apotheke, Rathausstr. 1, FairHair, Liecker Str. 9, Schuhhaus Boshof, Apfelstr. 91, Mobau Pro Wirtz Baumarkt, Industriestr. 44, Gebäudereinigung Spelters, Sittarder Str. 12, Stadt Heinsberg, Apfelstraße 60, Krankenhaus Heinsberg, Auf dem Brand 1, Volksbank Heinsberg, Hochstr. 112-114, Weiss Women’s Fashion, Hochstr. 42-44 und AOK, Geilenkirchener Str. 2, darüber hinaus bei Bestattungen Volker Winkels, Kirchstraße 30 in Wassenberg, Mobau Pro Wirtz Baumarkt, Sittarder Str. 62 in Gangelt und Pflanzenhof Plum, Wassenberger Str. 59 in Unterbruch. Empfänger der Päckchen sind der Caritasverband mit neun Einrichtungen, die evangelische Kirche Heinsberg mit drei Einrichtungen, das Jugendamt der Stadt Heinsberg, die Interdisziplinäre Frühförder- und Beratungsstelle der Lebenshilfe, das Jugendhaus Altes Kloster Marienberg, der Verein Wegweiser in Heinsberg, die „Schatzsucher“ vom Verein Regenbogen, das Jugendhaus Franz von Sales in Geilenkirchen, die Internationale Vorbereitungsklasse der Sonnenscheinschule Heinsberg, der Neukirchener Erziehungsverein, Wohngruppe Arsbeck Gelb und der Praxis Zirkel, Wassenberg. Zwei Jahrzehnte „Strahlende Kinderaugen“: Beliebte Aktion startet wieder Ab sofort kann man wieder die Wunschzettel bedürftiger Kinder abholen. Foto: Sandra Classen Bäcker Dick. Lokal. Bodenständig. Vielfältig. Sich Zeit nehmen und die Weihnachtszeit genießen – mit dem einzigartigen Meister-Stollen von Bäcker Dick. Schmeckt außerordentlich lecker! ES WEIHNACHTET MEISTER-STOLLEN Copyright: Geberit HEIZUNG, SANITÄR, FLIESEN Kohlwey Bad & Wärme GmbH Hinter der Mauer 8 52525 Heinsberg Tel.: 0 24 53/33 17 · Fax: 0 24 53/34 50 info@kohlwey.de · www.kohlwey.de in10 TAGEN ZUM NEUEN BAD! Jetzt in Dremmen bei Backhaus-Helmgens Ihre Fahrradexperten vor Ort mit Top-Marken zu Top-Preisen Das Team Bike & Sport wünscht eine schöne Weihnachtszeit! Wir sind auch in Brüggen für Sie da. Bike & Sport – Amhausend Sebastianusstr. 52 52525 Heinsberg bike-dremmen@amhausend.de 0 24 52/6 14 20 Ihr seid noch auf der Suche nach dem Perfekten Fahrrad inklusive Zubehör? Velo-de-Ville CEB 400 Bosch Active Line Plus, Akku 500 Watt UVP: 2.699 € Aktionspreis: 2.449 € Velo-de-Ville AEB 800 Bosch Performance Line, Akku 500 Watt UVP: 2.999 € Aktionspreis: 2.699 €

Anzeigensonderveröffentlichung 7 ADVENTSMAGAZIN!EINS"E#G Kreativmarkt auf Mai verschoben Lebenshilfe bietet jetzt täglich weihnachtliche Deko- und Kunstartikel an. Seit Jahrzehnten ist der Kreativmarkt der Lebenshilfe Heinsberg ein Highlight für inklusives Kunst- und Dekohandwerk in der Region. Zuletzt besuchten rund 7000 Besucher die Werkstätten in Oberbruch. „Aufgrund der Pandemie mussten wir unser großes Event zwei Jahre lang absagen“, erklärt Geschäftsführer Edgar Johnen, „dabei war der Markt nicht nur ein großer Treffpunkt für Liebhaber von ausgefallenem Kunsthandwerk. Auch kulinarisch sind die Lebenshilfe Werkstätten für die große Auswahl an hausgemachten Köstlichkeiten, wie der frisch geröstete Kaffee, die selbstgemachten Marmeladen, Öle, Kuchen und Torten oder die berühmte Champignon-Pfanne bekannt.“ Weil die Nachfragen nach einem Neustart des Kreativmarktes groß ist, hat sich die Lebenshilfe entschieden, aufgrund der unkalkulierbaren Corona-Entwicklung aus dem überdachten Wintermarkt ein Frühlingsfest im Mai 2023 zu gestalten. Geplant sind neben der Präsentation zahlreicher neuer Eigenprodukte rund um den Frühling auch ein Riesenflohmarkt der Familienzentren und Kindertagesstätten, Live-Musik und kulinarische Stände am 6. Mai 2023 rund um die Richard-Wagner-Straße in Oberbruch. „Kreativ sind wir aber das ganze Jahr“, betont Katja Mackowiak und empfiehlt allen, die Geschenke oder Dekoartikel zur Weihnachtszeit aus den Lebenshilfe Werkstätten kaufen möchten, einen Besuch im Lebenshilfe Center in Oberbruch. Die junge Frau arbeitet seit Jahren in den Werkstätten, engagiert sich für die berufliche Förderung von Menschen mit Behinderung im Werkstattrat und ist ein großer Fan vom kreativen Angebot der Lebenshilfe: „Es ist ja mittlerweile kein Geheimtipp mehr, dass unsere kreativen Highlights im Foyer des Lebenshilfe Centers ausgestellt und verkauftwerden.“ (red) Kreatives Kunsthandwerk von Menschen mit Behinderung präsentieren Katja Mackowiak (r.) und Anja Roosen im Foyer des Lebenshilfe Centers in Oberbruch. Foto: Lebenshilfe Gänsehaut schafft man gemeinsam. www.kreissparkasse-heinsberg.de/tickets Weil’s um mehr als Geld geht. Kultur macht das Leben bunter. Deshalb unterstützen wir Veranstaltungen und Freizeitangebote in der Region. Jetzt ermäßigte Eintrittskarten reservieren: Zu Weihnachten Kultur verschenken. Teppichhaus Banahan Erlesene Teppiche seit 1977 Heinsberg • Hochstraße 48 Telefon 0 2452/36 09 www.banahan.eu https://www.ebay.de/str/teppichhausbanahan Spezialedelreinigung und Reparatur Ihr Weiterbildungspartner in der Region Aachen, Düren und Heinsberg medienhausaachen-akademie.de Mehr Wissen in weniger Zeit! MEDIENHAUSAKADEMIE

Anzeigensonderveröffentlichung 8 ADVENTSMAGAZIN!EINS"E#G Kleiner Markt an der Christuskirche Erschwingliche Angebote, Kulturprogramm und Miteinander genießen. „Unsere Idee ist es, in Zeiten, in denen Energie gespart werden muss und alles teurer wird, zu reagieren und den Menschen an den letzten drei Adventswochenenden einen kleinen Weihnachtsmarkt der kleinen Preise anzubieten, bei dem sie auch die Möglichkeit haben, sich drinnen aufzuwärmen“, erklärt Pfarrer Sebastian Walde. Er nennt die Christuskirche „Gottes Wärmestube“. Diese sei vor zehn Jahren energetisch saniert und gedämmt worden. „Seitdem ist vor allem die Wärme, die die Menschen ausstrahlen, neben der Sonne unser wichtigster Energieträger“, sagt der Pfarrer. Beim Weihnachtsmarkt möchte die evangelische Kirche besonders diejenigen willkommen heißen, die zuhause im Kalten sitzen und überlegen, wie sie in diesem Winter die Energiekosten bezahlen können. Pfarrer Walde möchte eine Spendenbox aufstellen, in die Spender Bons einwerfen können, die sich bedürftige Menschen dann herausnehmen können, um sich eine Waffel oder ein Getränk leisten zu können. In den Weihnachtsmarktbuden werde es klassische Angebote geben, „die Weihnachten ausmachen“, so der Pfarrer. Eine besondere Idee soll den jungen Besuchern Freude bereiten: Küster Markus Wöhlert und der junge Presbyter Lukas Grett bereiten einen kleinen Rundkurs rund um die Kirche vor, den die Kinder erkunden können. Gebastelt und wetterfest gemacht werden kleine und große Tiere, die auf dem Gelände um die Kirche versteckt werden und jeweils den Weg zur Krippe weisen. Entdecken können Kinder die Tiere, wenn sie diese mit ihren Taschenlampen anstrahlen. Der Rundkurs werde an jedem Wochenende ergänzt. Am Ende des Rundgangs befindet sich die mobile Kirche mit der Krippe. „Man spürt, dass die Leute enger zusammenrücken. Einige Ehrenamtler haben sich gemeldet, die uns beim Weihnachtsmarkt unterstützen wollen, um anderen Freude zu bereiten“, sagt Markus Wöhlert. „Natürlich ist unser kleiner Markt offen für alle, er soll schließlich das Miteinander fördern.“ Bereichert wird der Weihnachtsmarkt am 3. Und 4. Dezember jeweils um 15 Uhr durch eine Aufführung des Puppentheaters Lagrin. Am 10. Dezember um 14.30 Uhr ist eine Autorenlesung mit Gisela Johlke und Anita Maibaum geplant, gefolgt von einem Ballett-Programm. Ein junger Chor singt am 11. Dezember. Eine Weihnachtsfeier für Krabbelkinder wird für den vierten Adventssamstag, 15 Uhr, vorbereitet. Am vierten Adventssonntag soll es ab 15 Uhr ein offenes Singen geben. Wer beim kleinen Weihnachtsmarkt noch helfen, Weihnachtliches verkaufen oder auch einen kulturellen Beitrag leisten möchte, ist willkommen. Mehr unter www.kirche-heinsberg. de. „Wir freuen uns sehr, wenn Sponsoren Bons verschenken oder uns mit Spenden unterstützen“, sagt Pfarrer Walde. (pkü) Pfarrer Sebastian Walde, Küster Markus Wöhlert und die Kirchenmaus entwickeln Pläne für einen kleinen Weihnachtsmarkt und einen Rundkurs für Kinder rund um die Christuskirche in Heinsberg. Foto: Peter Küppers Impressum Adventsmagazin Heinsberg Verlag: Medienhaus Aachen GmbH Dresdener Str. 3, 52068 Aachen Geschäftsführer: Andreas Müller Redaktion: Thomas Thelen Chief Content Officer Verantwortlich für den Inhalt i.S.d. § 8 Abs. 2 Landespressegesetz NRW Anzeigen: Jürgen Carduck Leiter Werbemarkt Verantwortlich für Anzeigen i.S.d. § 8 Abs. 2 Landespressegesetz NRW Druck: Euregio Druck GmbH Dresdener Str. 3, 52068 Aachen Ein Produkt aus dem  LAN, WLAN und Bluetooth® integriert  MetzSoundPro Tonsystem mit 3-Wege-Teilaktivsystem und integriertem Subwoofer  OLED-Klartextdisplay für Sendername oder Uhrzeit  Drehbarer Tischfuß in gebürsteter Aluoptik In drei Größen erhältlich: 65" (165 cm), 55" (140 cm) und 48“ (121 cm) Energieeffizienzklasse G Spektrum A bis G SP: Wendt Wendt GmbH 52525 Heinsberg-Karken, Roermonder Straße 53 0 24 52/9 79 79-0, E-Mail: spwendt@t-online.de, www.sp-wendt.de Ihr Metz Fachhändler berät Sie gerne ausführlich: Metz – immer erstklassig. www.metz-ce.de Topas TY91 OLED twin R Technische Perfektion virtuos in Szene gesetzt. G A G Für ihr ganz persönliches Goldstück C.v.d. Eynden · Apfelstr. 89 · 52525 Heinsberg Tel. 02452/5261 · www.flair-paris.de natürlich in Ihrem Fachgeschäft! Strümpfe – Dessous – Miederwaren Damen- u. Herren-Tag- und Nachtwäsche          Hochstraße 93 | 52525 Heinsberg Telefon: 0 24 52/157 22 91 Web: www.leihhaus-winter.de Shop: www.juweliere-winter.de Öffnungszeiten: Wir kaufen & beleihen! Goldschmuck Brillantschmuck Altgold Bruchgold Zahngold Palladium Platinschmuck Platin Silberschmuck Silber versilbertes Besteck Uhren namhafter Hersteller, Zinn u. v. m. Mo. – Fr. 9.30 bis 18.00 Uhr Sa. Nach Vereinbarung

Anzeigensonderveröffentlichung 9 ADVENTSMAGAZIN!EINS"E#G Der Nikolaus besucht das weihnachtliche Treiben in Süsterseel Der Intrumentalverein Süsterseel freut sich auf ein geselliges Miteinander bei seinem Weihnachtsmarkt am Samstag, 3. Dezember, von 15 bis 19 Uhr an der neuen Bürgerhalle neben der Turnhalle in Süsterseel. Unter dem Motto „O Tannenbaum“ erfolgt hier der Weihnachtsbaumverkauf des Vereins. Die vorbestellten Bäume sind bis 18 Uhr abzuholen. Untermalt durch Weihnachtsmusik werden unter dem Motto „Kunst und Kitsch“ schöne Dekoartikel angeboten. Eine große Verlosung, Glühwein und Kakao sowie leckere Waffeln runden das vorweihnachtliche Treiben ab. Der Heilige Nikolaus macht sich in diesem Jahr wieder auf seinen weiten Weg nach Süsterseel, um alle Kinder zu besuchen. Nikolaus verteilt Weckmänner Er möchte am Samstag, 3. Dezember, ab 17 Uhr einen schönen Nachmittag mit allen Süsterseelern im neuen Bürgerhaus verbringen. Der Nikolaus wird bei diesem Fest, das von der KG de Kleischötte in Kooperation mit dem Instrumentalverein organisiert wird, von seinem Leben erzählen, und die Besucherinnen und Besucher singen gemeinsam, hören Gedichte und stimmen sich so alle zusammen auf die Adventszeit ein. Anschließend verteilt der Nikolaus mit seinen fleißigen Helfern Weckmänner an die Kinder. Im Sinne von St. Nikolaus wird das in einer Türsammlung in Süsterseel gesammelte Geld für einen guten Zweck gespendet. Märkchen für die Weckmänner können bei der KG de Kleischötte gegen eine freiwillige Spende bis zum 25. November erworben werden. Der Instrumentalverein Süsterseel möchte auch sein Adventskonzert wieder geben. Dieses soll stattfinden am vierten Advent, 18. Dezember, in der St. Hubertus Kirche in Süsterseel. Das Konzert unter dem Motto „Glühwein und Gloria“ beginnt um 14 Uhr (Einlass ab 13.30 Uhr). Der Eintritt ist frei, der Instrumentalverein bittet um Spenden. Anschließend gibt es Kaffee, Kuchen und Glühwein im Hubertusheim. (red) Instrumentalverein Süsterseel plant Adventskonzert in der Pfarrkirche. Musiker stimmen weihnachtliche Klänge an Pünktlich zum ersten Advent wird der Musikverein Haaren am 26. November vor den Wohngemeinschaften Haus Lyro in Brüggelchen gegen 15.30 Uhr und Haus Aurea in Haaren gegen 16.45 Uhr weihnachtliche Klänge anzustimmen und die Bewohner und Pflegekräfte in festliche Stimmung zu versetzen. „Young Voices“-Siegerin Mit dem 34. Festlichen Weihnachtskonzert am vierten Adventsonntag, 18. Dezember, ab 17 Uhr möchte sich der Musikverein in der Selfkanthalle nach der Corona-Auszeit eindrucksvoll zurückmelden. Begrüßen werden erstmalig der Haarener Pfarr-Cäcilienchor und der Chor IOP (Instrument of peace) mit Sängerinnen und Sängern aus Braunsrath, Bocket und Haaren die Gäste. Mit dabei ist ebenfalls eine junge Nachwuchssängerin, ein Haarener Mädchen, das vor kurzem mit großem Erfolg das Burgberg Festival „Young Voices“ in Heinsberg gewinnen konnte: Hannah Cleef. Eintrittskarten sind ab 27. November in der Bäckerei HansLeo Speis, bei Friseur Nicole Braun, Friseur Derix, in den Geschäftsstellen der Volksbank Haaren und Bocket sowie bei den Mitgliedern des Musikvereins oder unter www. musikverein-haaren.de erhältlich. (red) Mit uns sicher In den urlaub bis zu40% Frühbucherrabatt Rundum-Sorglos-Schutz inkl. COVID-19 Schutz höchster Kinderrabatt keine Servicegebühr Flex-Optionen: bis 14 Tage vor Abreise kostenlos stornieren 24-Stunden-Notfallhotline www.reisen-schepers.de +49 2456 830 | info@reisen-schepers.de Sittarder Str. 47 | Selfkant-Tüddern Dohlenweg 9 | Geilenkirchen HELDEN ENTSCHEIDEN SELBST. 7 x Tagespflege im Kreis Heinsberg. Jetzt kostenlos beraten lassen: 0800 570 10 70 www.josef-premium.de Die Meldungen des Tages als Newsletter abonnieren. Einfach anmelden unter: aachener-zeitung.de

Anzeigensonderveröffentlichung 10 ADVENTSMAGAZIN!EINS"E#G Magie beim Haldenzauber Der Haldenzauber hat seit einigen Jahren in der Weihnachtszeit in unserer Region Tradition: Der magische Lichterpark auf der Millicher Halde gehört mittlerweile zu einem jährlichen Highlight in der Hückelhovener Vorweihnachtszeit und hat bereits mehr als 150.000 Besucher*innen begeistert. Im kommenden Winter kehrt „Lumagica“ an seine Ursprungsstätte – Hückelhoven ist überhaupt der erste Austragungsort von „Lumagica“ und somit die klare Nummer Eins – mit einem völlig neuen Licht-Konzept, das abermals an die Historie des Ortes anknüpft, zurück. Vom 25. November 2022 bis 8. Januar 2023 werden 350 Lichtobjekte, rund 300 Kilometer Lichterketten und mehr als 300.000 Lichtpunkte die großen und kleinen Besucher*innen auf der Millicher Halde ein weiteres Mal verzaubern. Das Hauptaugenmerk der neuen Inszenierung dreht sich im kommenden Jahr um Junker Reinhold zu Hückelhoven, der den ambitionierten Anspruch hegt, das schönste und somit bedeutendste Anwesen in der ganzen Region zu besitzen. Allerdings erfordert es einiges an Anstrengung um mit seinen Nachbarn mitzuhalten, weshalb er sich auf eine Reise in die weite Welt begibt, um exotische Pflanzen und Geschöpfe für seine Ländereien zu sammeln. Die Besucher*innen des Lichtparks tauchen auf einem abermals verlängerten Rundweg unmittelbar in die Geschichte ein und begleiten Junker Reinhold auf seiner großen Reise. Sie erleben, wie sich ein düsterer Wald in ein wunderbares Juwel verwandelt, sich im schönsten Lichterglanz präsentiert und letztlich ohne Zweifel mit der Anlage seiner Nachbarn mithalten kann. Bis es so weit ist, gilt es auf dem Lichtparcour einige Passagen zu durchschreiten. Eingangs auf dem „Junkerberg“ ist es sogar ganz schön aufregend bis gruselig, man begegnet einer Schar an Rittern, die das prächtige Schloss auf der Himmelsleiter verteidigen, muss sich einmal übers Spinnenetz und vorbei an Insekten, dunklen Raben und heulenden Wölfen bewegen, ehe man sich auf einer herrlichen Blumenwiese, gesäumt mit bunten Schmetterlingen einmal so richtig entspannen und sogleich den herrlichen Pfau und dessen „Sound to Light“ Show genießen darf. So manch einem Zauberwesen, wie beispielsweise einem mystischen Einhorn begegnet man, bevor man - vorbei am herrlichen Wald der Tiere – letztendlich gemeinsam mit Junker Reinhold zu Hückelhoven ein leuchtendes Happy End erlebt. Für MK Illumination, den Weltmarktführer für festlich dekorative Beleuchtungskonzepte aus Innsbruck, der mittlerweile mehr als 20 LUMAGICA Lichterparks weltweit veranstaltet, ist der Lichterpark in Hückelhoven als erster Austragungsort von ganz besonderer Bedeutung. Der Lichterpark ergänzt das urbane Angebot – das haben die vergangenen Jahre gezeigt - in der Vorweihnachtszeit sowie rund um den Jahreswechsel perfekt, ist auch Bürgermeister Bernd Jansen überzeugt: „Die Faszination der Lichter begeistert nicht nur die Erwachsenen. Mit das Schönste für mich sind auch die vielen strahlenden Kinderaugen im Lumagica Park. Ich habe das Gefühl, die Kinder sind derart fasziniert von der Atmosphäre, dass sie schon fast in eine Art Fantasiewelt abtauchen.“ Auch von Seiten des Stadtmarketing freut man sich auf die Fortsetzung des vorweihnachtlichen Highlights: „Wir wollen Licht in die dunkle Jahreszeit bringen und so für alle Gäste ein besonderes Erlebnis bereiten. Wenn ich an die glücklichen Gesichter der Besucher*innen im Vorjahr denke, dann bin ich überzeugt, dass wir auch in diesem Jahr wieder für magische Momente sorgen werden“, so Carsten Forg, Geschäftsführer der Stadtmarketing Hückelhoven GmbH. Mit der Kreissparkasse Heinsberg, dem EBV sowie der WEP - Wärme-, Energie- und Prozesstechnik GmbH darf man auch in diesem Jahr wieder auf eine starke Unterstützung lokaler Partner-Unternehmen zählen. Ab dem 25. November geht es auf der Halde bei Millich wieder los. Beim Haldenzauber gibt es imposante Motive zu sehen. Foto: Peter Wieler Schon alle Geschenke? Bei uns finden Sie für jeden etwas: Kosmetika, Frotteewaren, Nacht- und Tagwäsche, Dessous, Bademoden und Accessoires, sowie GutScheine für unsere diversen kosmetischen Behandlungen, Micro-Dermabrasion, med. Fußpflege, Maniküre, Permanent Make-up. y y y y y z z z z z SCHÖNHEITSSTÜBCHEN MONIKA Fachkosmetikerin m. schmitz-schibbe Parkhofstrasse29 • 41836hückelhoVen TELEFON 0 24 33 / 8 69 31 STERNTALER AKT ION Preise im Wert von€5000,- 04.12.2022 Seit 1979 für Sie aktiv 2023 St. Barbara Apotheke Ihre Baby-freundliche Apotheke in Hückelhoven! Apotheker Dr. Timm Krätzig Parkhofstr. 85, 41836 Hückelhoven, Tel. 02433/86328, Fax 02433/2831, www.st-barbaraapotheke.de, info@stbarbaraapotheke.de Unsere Zeit gehört Ihnen! Unsere Sonderveröffentlichungen. Ihr Kontakt Telefon 0241 5101-595

Anzeigensonderveröffentlichung 11 ADVENTSMAGAZIN!EINS"E#G In Hückelhoven weihnachtet es Am Samstag, 26. November geht es ab 13 Uhr endlich los. Dann öffnet der Hückelhovener Weihnachtsmarkt seine Pforten und die zahlreichen Kunsthandwerker laden zum Bummel durch die Budengasse ein. Bürgermeister Bernd Jansen wird den Markt um 17.45 Uhr offiziell eröffnen und den Besuchern zahlreiche Neuerungen bei der Traditionsveranstaltung präsentieren. Außerdem wird er an diesem Abend das Geheimnis um den ganz besonderen Gast „Ole“ lüften, der an allen neun Tagen die Besucher unterhalten wird. Zur Eröffnung konnte auch die Regio-Folk-Gruppe „Rumtreiber“ gewonnen werden, die am ersten Abend ab 19 Uhr auf der Holzbühne am Bürger-Weihnachtsbaum spielen werden. Die Musiker um Frontmann Timo Hamacher sind schon seit vielen Jahren Stammgast bei „Hückelhoven weihnachtet“ und sorgen immer wieder für Begeisterung. Nicht fehlen darf in diesem Jahr auch wieder die beliebte Maskottchenparade. Die findet in diesem Jahr ausschließlich an den beiden Wochenenden (26. und 27. November sowie vom 2. bis 4. Dezember) immer ab 18 Uhr statt. Die gerade bei den Kindern beliebten Tiere um die Stadt-Maskottchen Rudi und Bärbel bekommen auch wieder Unterstützung von Willi WEP und den Aral-Enten. Der Tross setzt sich an den fünf Abenden immer ab 18 Uhr vom Rathaus-Haupteingang in Bewegung und zieht dann über den gesamten Platz. Am Ende des Umzugs gibt es in diesem Jahr süße Überraschungen speziell für die kleinen Besucher. Außerdem können sich die Gäste wieder auf leckere Speisen freuen sowie eine reichhaltige Getränkeauswahl inklusive köstlichem Glühwein auf dem Platz. Selbstverständlich hat auch die Haldenzauber-Almhütte während der Öffnungszeiten des Weihnachtsmarktes geöffnet. Der Hückelhovener Weihnachtsmarkt ist zu folgenden Zeiten geöffnet: Samstag, 26. November, von 13 bis 21 Uhr , Sonntag, 27. November, von 13 bis 20 Uhr, Montag, 28. November, bis Freitag, 2. Dezember, von 16 bis 21 Uhr, Samstag, 3. Dezember, von 13 bis 21 Uhr, Sonntag, 4. Dezember, von 13 bis 20 Uhr mit verkaufsoffenem Sonntag von 13 bis 18 Uhr. (red) Der beliebte Markt öffnet am 26. November seine Pforten. Die Stadtmaskottchen Rudi und Bärbel dürfen bei der Maskottchenparade natürlich nicht fehlen. Hier testen sie das beliebte Kinderkarussell, das in diesem Jahr ebenfalls wieder dabei ist. Foto: Stadtmarketing Hückelhoven Wieder dabei: unsere beliebte MASKOTTCHENPARADE und weihnachtlicheLIVE-MUSIK. 26. NOV. bis 4. DEZ. HÜCKELHOVEN WEIHNACHTET MITRENTIER OLE& HALDENZAUBERALMHÜTTE

Anzeigensonderveröffentlichung 12 ADVENTSMAGAZIN!EINS"E#G Adventsdorf in Erkelenz Ein zarter Duftvon Zimt, Lagerfeuer und Glühwein zieht durch die Altstadt. Der Marktplatz in Erkelenz wird zu einem idyllischen Weihnachtsmarkt, dem „Adventsdorf Erkelenz“, das mittlerweile Traditionsfaktor hat. Vom 21. November bis zum 23. Dezember verspricht das Adventsdorf weihnachtliche Stimmung. Das Adventsdorf ist täglich von 11.30 Uhr bis 22 Uhr geöffnet. Tischreservierungen sind bereits jetzt über reservierungen.erkelenz@traditionundmarkt.com möglich. Von Pop bis Weihnachtsmusik und Kasperletheater ist für jeden Geschmack und jedes Alter auf der Bühne unter den Arkaden des Alten Rathauses etwas dabei. Das Bühnenprogramm wird vor Beginn des Adventsdorf im Internet veröffentlicht. Kunsthandwerker und Handwerkerinnen zeigen ihr Können und bieten ihre Werke zum Kauf an. An der Flexibude präsentieren täglich wechselnd soziale und karitative Einrichtungen sowie Hobbykünstlerinnen und -künstler ihre Produkte. Und natürlich gehören Schlemmen, Glühwein, Kakao, Waffeln und vieles mehr zum geselligen Beisammensein dazu. Kleine Marktbesucher dürfen sich außerdem auf das Baumschmücken am 1. Dezember um 16 Uhr gemeinsam mit Bürgermeister Stephan Muckel freuen. Alle Kinder der Stadt sind eingeladen, den Weihnachtsbaum im Erkelenzer Adventsdorf mit zu schmücken. Jedes Kind, das einen selbst gebastelten oder selbst gestalteten Baumschmuck aufhängt, bekommt ein „kuscheliges“ Dankeschön. Die Geschäfte in der Innenstadt sind am Sonntag, 4. Dezember von 13 bis 18 Uhr verkaufsoffen. Und auch der Nikolaus hat seinen Besuch angekündigt. Um 16.30 Uhr startet er mit Pferdekutsche an der Volksbank und fährt mit musikalischem Geleit über die Kölner Straße zum Markt. Gegen 17 Uhr dürfen sich die Kinder über Tüten mit süßen Sachen freuen, die der Nikolaus mit Unterstützung des Bürgermeisters Stephan Muckel verteilen wird. (red) Am zweiten Advent gibt es wieder einen verkaufsoffenen Sonntag. In Erkelenz öffnet das Adventsdorf. Foto: Stadt Erkelenz Johann-Conen-Straße 1 • 52538 Gangelt tel. 02454 989090 • www.tholen-gt.de Elektrotechnik Sicherheitstechnik Photovoltaik Heizung • Lüftung • Sanitär Der Betrieb bleibt wegen Jahreswechsel und Inventur vom 26. Dezember 2022 bis 5. Januar 2023 geschlossen! Meisterbetrieb für Orthopädie- und Schuhtechnik Sittarder Straße 28 Telefon (0 24 54) 18 00 52538 Gangelt Telefax (0 24 54) 18 35 www.ortho-penners.de • info@ortho-penners.de Wir wünschen allen Freunden, Bekannten und unserer Kundschaft ein besinnliches Fest und einen guten Start ins neue Jahr. Autohaus Autos und mehr! Autohaus Meures GmbH Die richtige Adresse für Feinschmecker und Geniesser. Fisch Lemmen Aachener Str. 9 41812 Erkelenz Ob per Bus, Bahn, Flugzeug oder Schiff — gehen Sie mit uns auf Reisen: www.medienhaus-reisen.de Foto: 2011 - stock.adobe.com Unsere Sonderveröffentlichungen. Ihr Kontakt Telefon 0241 5101-595

Anzeigensonderveröffentlichung 13 ADVENTSMAGAZIN!EINS"E#G Freie Fahrt für Modellbautage Am 26. und 27. November laden die Modell-Eisenbahn-Freunde Gangelt zu ihren über die Grenzen hinaus bekannten Modellbautagen ein. Ein Muss für eingefleischte Modellbauer und ein Erlebnis für alle anderen. Die Internationalen Gangelter Modellbautage jähren sich in diesem Jahr zum 25. Mal. Eigentlich sollte die Jubiläumsausstellung bereit im Jahr 2020 stattfinden. Die Planung für 2022 begann bereits im Januar dieses Jahres. Neue Ideen wurden gesammelt, Modellbahner und Modellbauer national und international angesprochen, mit dem Ziel, die 25. Internationalen Modellbautage zu einem Ereignis zu machen, das bei allen einen bleibenden Eindruck hinterlässt und in guter Erinnerung bleibt. Auch diesmal ist es den Modell-Eisenbahn-Freunden aus Gangelt-Langbroich gelungen, Teilnehmer aus Luxemburg, Belgien, Niederlande, Polen und Deutschland für die in der Region wohl größte Ausstellung mit einer Fläche von 3500 Quadratmetern zu gewinnen. Angemeldet sind 25 ausgewählte Modelleisenbahnanlagen der Superlative. Eines der Ziele, die sich die Gangelter Modellbahner zum 25. Jubiläum gesetzt hatten. Erstmals wird auf ihrer Anlage die Kirche von Gangelt-Langbroich im Maßstab 1:32, gebaut von Dieter Meerts, einem Mitglied der Modell-Eisenbahn-Freunde Gangelt, integriert. Nach wie vor gilt als Highlight für Klein und Groß die auf 16 Quadratmeter aufgebaute Carrerabahn des „Slotcar Racing Modellbau Teams“. Geöffnet ist die Ausstellung in der Gesamtschule, Kritzraedtstraße/ Mercatorstraße, am Samstag, 26. November, 10 bis 18 Uhr, und am Sonntag, 27. November, von 10 bis 17 Uhr. (red) Weihnachtsmarkt bei Conzen Am ersten Adventswochenendefindet der zweite Weihnachtsmarkt im Bauernhof der Familie Conzen auf der Sittarderstrasse in Gangelt statt. Im letzten Jahr wurde erstmalig ein neues Konzept in Gangelt im geschützten Bauernhof der Familie Conzen umgesetzt. Da der Bauernhof eine Fläche bietet, die ideal für einen Weihnachtsmarkt ist und in einer ruhigen und wetterunabhängigen Umgebung liegt, ist es optimal, hier weihnachtliches Flair den Besuchern zu bieten. Ein Organisationsteam um Edwin Otten und Christian Conzen organisiert am Samstag, 26. November, und Sonntag, 27. November, den zweiten Gangelter Weihnachtsmarkt. Eröffnet wird dieser am Samstag um 15 Uhr durch den Bürgermeister Guido Willems und die Kindergärten aus Gangelt und Umgebung, die ihre Weihnachtsbäume schmücken werden, die sie später in ihren Kita´s errichtet bekommen. Erstmalig ist der Markt bis 21 Uhr geöffnet, um bei Glühwein, Kakao oder einem Gangelter Glühbier ein paar Stunden im Hof zu verweilen. Der Musikverein St. Hubertus Gangelt lädt am Markt-Samstag ab 18 Uhr alle (Blas)musiker zum gemeinsamen Musizieren ein. Es dürfen natürlich auch Weihnachtslieder mitgesungen werden. Ab 19 Uhr übernehmen verschiedene Bands aus der Region die musikalische Untermalung des Abends. Am Sonntag öffnet der Markt von 11 bis 18 Uhr. Dann wird die Katholische Kirche Kaffee und Kuchen zusätzlich anbieten sowie die Evangelische Kirche Produkte aus dem Eine Welt Laden. In diesem Jahr sind es bereits um die 30 Aussteller, die handwerkliches Geschick beweisen und Produkte aus der Region zum Kauf anbieten. Eine schöne Gelegenheit, um ideale Weihnachtsgeschenke zu präsentieren, die unter dem Weihnachtsbaum liegen können. Für die Kinder sind auch der Nikolaus und sein Gefolge immer wieder auf dem Gelände, um die Kinder zu beschenken. „Ein volles Programm in Gangelt an beiden Tagen“, fassen die Initiatoren zusammen. (red) In Gangelt wird der Hof Conzen zum geselligen Treffpunkt. Der Hof Conzen ist ein Besuchermagnet. Foto: Otten Die Modell-Eisenbahnfreunde Gangelt laden zu ihrer Ausstellung ein. Foto: MEF Der Nikolaus wird die Kinder beschenken. Foto: Otten Sanitär & Heizungsbau Meisterbetrieb www.Plabo-Heizungsbau.de Die Firma PLABO wünscht eine frohe und besinnliche Advents- und Weihnachtszeit! Ulrike Platte 52538 Gangelt Sittarder Str. 34 Fon 02454/1306 Fax 02454/937 34 0 Mobil 0177/312 16 65 Frankenstr. 4/Sittarder Str. 18 · D-52538 Gangelt Tel.: 02454/9348844 · www.meyers-elektrotechnik.de Wir wünschen Ihnen eine schöne Weihnachtszeit und alles Gute für das neue Jahr! E L E K T R O T E C H N I K Edelsteine · Schmuck · Bücher Marianne Merckens Waldfeuchter Straße 13 • 52538 Gangelt-Breberen • Tel. 0 24 54 / 85 28 Öffnungszeiten: Di., Do., Fr. 15 – 18 Uhr l feuchter Straße 13 • 2538 Gangelt-Breberen • Tel. 0 24 54/ 5 28 ff ngszeiten: Di. + Fr. 10–12.30 Uhr • Di., Do., Fr. 15–18 Uhr • Sa. 10–13 Uhr Alle Fahrten mit Programm! 4 Tage Schwarzwald & Elsass 09.12.–12.12.2022 ................................................................. HP370,– € 3 Tage Advent in Rothenburg o.d.T./ Dinkelsbühl/Nördlingen 16.12.–18.12.2022......................................................... . HP290,– € Tagesausflüge 2022 Sonntag, 27.11. Bonn Weihnachtsmarkt .................................................... 25,– € Freitag, 02.12. Koblenz, Weihnachtsmarkt & Christmas Garden Inkl. Eintritt und Seilbahnfahrt Festung Ehrenbreitstein mit stimmungsvoller und einzigartiger Beleuchtung........................................... 56,– € Samstag, 03.12. Trierer Weihnachtsmarkt mit romantischer Kulisse.................................................. 30,– € Mittwoch, 07.12. Schloss Merode, schönster Weihnachtsmarkt in NRW............................................... 27,– € Samstag, 10.12. Münster, „Prinzipalmarkt im Weihnachtlichem Glanz“.................................................. 30,– € Sonntag, 11.12. Arcen, „Scrooge Festival“................................................ 34,– € Freitag, 16.12. Essener Weihnachtsmarkt – Adventsshopping................ 25,– € Samstag, 17.12. Soest Weihnachtsmarkt im Fachwerklichem Ambiente.............................................. 30,– € Sonntag, 18.12. Schloss Merode, schönster Weihnachtsmarkt in NRW................................................ 33,– € Vorschau 2023 6 Tage Fehmarn „Saisoneröffnung“ Frischer Wind an der Ostsee 19.03.–24.03.2023...................................................................... Preis folgt 5 Tage Osterbrunnen in der fränkischen Schweiz „ein besonderer Anblick“ 11.04.–15.04.2023...................................................................... Preis folgt 5 Tage Allgäu – Das Königliche Paradies 11.05–15.05.2023....................................................................... Preis folgt 5 Tage Sommerliches Berlin „immer eine Reise wert“ 14.08–18.08.2023....................................................................... Preis folgt 5 Tage Rügen „Saisonabschluss mit Meeresbrise“ 08.11–12.11.2023....................................................................... Preis folgt 8 Tage Malerisches Masuren „ein Traum“ 02.09–09.09.2023....................................................................... Preis folgt 6 Tage Gardasee-Wanderreise mit Ausblick – Aktivurlaub! 18.10–23.10.2023....................................................................... Preis folgt Weitere Fahrten auf Anfrage Gerne senden wir Ihnen kostenlos unser Reiseprogramm zu! Besuchen Sie uns auch auf Facebook David Drießen, Hoferweg 9, 52538 Gangelt-Birgden Tel. 02454/6005, http://www.driessen-reisen.de DRIESSEN-REISEN Tickets für Ihre Wunschveranstaltung erhalten Sie online unter medienhaus-tickets.deoder im Kundenservice Medienhaus vor Ort. TICKETS

Anzeigensonderveröffentlichung 14 ADVENTSMAGAZIN!EINS"E#G Festglanz in der gesamten City Feststimmung hält endlich wieder Einzug in Geilenkirchen. Denn wenn der Advent näher rückt, darf man sich gleichzeitig auch wieder auf die Fortsetzung einer lieben Tradition freuen. Der Aktionskreis lädt nämlich am ersten Adventswochenende zum Nikolausmarkt in die Innenstadt ein! Zum inzwischen 41. Mal darf man zwischen dem 25. und 27. November auf neues und lieb gewonnenes gespannt sein. Insgesamt freuen sich in diesem Jahr rund 25 Händler darauf, Ihnen mit ihren Angeboten auf dem Marktplatz die Vorfreude aufs Fest zu erhöhen. Nicht nur der Duftnach Glühwein und Keksen wird die Luftrund um den Nikolausmarkt erfüllen. An jedem Stand kann man die verschiedensten kleinen und großen Highlights entdecken. Auch auf der Bühne wird wiederum ebenfalls einiges geboten. Musikalische Darbietungen von kleinen und großen Künstlerinnen und Künstlern gehören ebenso zum Nikolausmarkt, wie Besuche des Namensgebers höchst persönlich. Selbstverständlich hat dieser wieder Weckmänner im Gepäck, die an die jüngsten Besucherinnen und Besucher verteilt werden. „Verzichten müssen wir in diesem Jahr allerdings leider auf die Ausstellung der Hobbykünstler in der Aula des Gymnasiums. Hier stehen Baumaßnahmen an, die zunächst abgeschlossen werden müssen, bevor wir mit den Künstlerinnen und Künstlern hoffentlich im nächsten Jahr wieder einziehen können“, bedauert Detlef Kerseboom (Geschäftsführer des Aktionskreises und Leiter der Arbeitsgruppe zum Nikolausmarkt). „Auf dem Markt selbst wird aber selbstverständlich einiges an Geschenk- und Dekorationsideen angeboten, die Sie auf das Fest einstimmen.“ Ein anderes Highlight bleibt übrigens auch 2022 erhalten: Pünktlich zum Start des Nikolausmarktes wird die gesamte Innenstadt in festlichem Lichterglanz erstrahlen. Schließlich wird an diesem Wochenende wieder die Weihnachtsbeleuchtung des Aktionskreises eingeschaltet. „Möglich ist dies, da die Beleuchtung bereits vor einigen Jahren auf LED-Technik umgestellt wurde und besonders energiesparend betrieben werden kann. Zusätzlich schränken wir allerdings die Beleuchtungszeiten in diesem Jahr ein, um zusätzlich Strom zu sparen. So sorgen wir einerseits für ein wenig Normalität und Festlichkeit in schwierigen Zeiten, erzielen aber dennoch einen zusätzlichen Einspareffekt“, so Kerseboom weiter. Geöffnet ist am 25. November ab 18 Uhr. An diesem Abend wird die Veranstaltung durch Bürgermeisterin Daniela Ritzerfeld und Franz-Michael Jansen (Vorsitzender des Aktionskreises) offiziell eröffnet. Samstag und Sonntag lädt Budenstadt ab 12 Uhr zum Bummel ein. Am Sonntag, 27. November, findet dann auch der nächste verkaufsoffene Sonntag (13 bis 18 Uhr) in diesem Jahr statt. Dem Weihnachts-Shopping steht also nichts im Wege. Sicherlichfindet sich die ein oder andere Geschenkidee auch in den Geilenkirchener Geschäften. Die Händlerinnen und Händler in der Innenstadt freuen sich jedenfalls bereits auf viele Besucher. Der Aktionskreis lädt zum Nikolausmarkt ein. Verkaufsoffener Sonntag steht an. Beim Nikolausmarkt in Geilenkirchen gibt es viele Geschenkideen zu sehen. Fotro: Ramona Kofferath Beim Nikolausmarkt gibt es schöne Geschenkideen zu sehen. Foto: Ramona Kofferath info@copera-immo.de www.copera-immo.de Geilenkirchen Konrad-Adenauer-Str. 144 Anzeige Innovation als Markenzeichen Im Friseur-Salon Derichs an der Martin-Heyden-Straße 10 in Geilenkirchen setzen die Friseurmeisterinnen Iris Derichs-Lang und Angela Derichs-Mertens auf modische Haarschnitte und innovative Produkte. „Schon seit über 60 Jahren stehen in unserem Salon die Haare im Mittelpunkt. Durch viele Weiterbildungen und Kongresse bleiben wir immer auf dem neuesten Stand“, berichten die beiden. So qualifizierten sie sich als Expertinnen im „Calligraphy Cut“ und erhielten die höchste Ausbildungsstufe, den „Calligraphy Cut Goldstar“. Damit zählen sie bundesweit zu ausgewählten Friseurinnen, die diesen Titel tragen und ausbilden dürfen. Sie legen großen Wert auf die Verwendung hochwertiger und vor allem nachhaltiger Produkte. Unter anderem kommt die Haarfarbe „Inoa“ zur Anwendung, die ohne Ammoniak auskommt sowie die zu 100 Prozent vegane und natürliche Farbe „Botanéa“ von L’Oreal Professionnel. Die Brasilianische Keratin Haarglättung von Itallian Hairtech ist eine Behandlung für rebellisches und welliges Haar. Sie dienst zusätzlich dem Anti-Frizz Effekt und dem Aufbau strukturgeschädigter Haare. Sie ist eine Komposition aus pflanzlichen Inhaltsstoffen und natürlichen Ölen. Zudem ist der Familienbetrieb auf moderne Hochsteckfrisuren für verschiedene Anlässe spezialisiert. Das integrierte „Catherine Nagelfachstudio“ bietet die Möglichkeit, den neuen Look perfekt abzurunden. Kontakt: Tel. 02451/2746 Iris Derichs-Lang (l.) und Angela Derichs-Mertens Ihre Wunschveranstaltungfinden Sie bei uns unter: medienhaus-tickets.de

Anzeigensonderveröffentlichung 15 ADVENTSMAGAZIN!EINS"E#G Lichter an am Weihnachtsbaum Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah? Dies dachte man sich auch in Übach-Palenberg bei der Beleuchtung des Weihnachtsbaumes auf dem Rathausplatz. Das Anschalten der Lichter am Weihnachtsbaum in New York ist sicherlich immer sehr spektakulär, bleibt aber für viele Menschen leider nur ein Traum. Denn New York ist sehr weit weg und nicht für alle zu erreichen. Und da knüpftdie Idee an: Das Einschalten der Lichter am Weihnachtsbaum in der Heimat! Es ist nicht so spektakulär wie in New York, dafür aber klein, fein und gemütlich und vor allem hier vor Ort, in Übach-Palenberg, für jeden erreichbar. „Im letzten Jahr haben wir unter Coronabedingungen die Probe gemacht.“, so Bürgermeister Oliver Walther. „Die Menschen waren begeistert und haben uns darin bestärkt, dass dieses Fest auf unserem Rathausplatz eine schöne Tradition wird.“ Das schöne, kleine und feine Fest rund um Weihnachten und Weihnachtsmusik ist die Einstimmung auf Weihnachten und weckt die Vorfreude auf den Weihnachtsmarkt des Aktionskreises Pro Übach-Palenberg am darauffolgenden Wochenende, der vom 2. bis zum 4. Dezember auf dem Rathausplatz stattfinden wird. Bei „Lichter an am Weihnachtsbaum“ wird es behaglich mit Showtanzelementen der heimischen Tanzwerkstatt Nina Otten und Musik der SSB Big Band GK auch zum Mitsingen. Mitsingen werden auch schon die Kleinsten. Gemeinsam mit der Big Band singen die Kinder vom Kindergarten „pro multis Auenland/ Marienberg“ den Weihnachtsklassiker der Backstube „In der Weihnachtsbäckerei“. „Der Weihnachtsengel hat uns auf seiner Flugroute ebenfalls fest eingeplant und wieder einige der leckeren, süßen Weihnachtswölkchen als Geschenk für die Kinder im Gepäck“, erläutert Bürgermeister Walther weiter. Viele Elfen (Mitarbeiter/innen) sorgen im Hintergrund für ein schönes Fest und einen reibungslosen Ablauf. „Wie gut, dass wir so viele, fleißige „Elfen“ haben“, freut sich augenzwinkernd der Bürgermeister und sagt herzlichen Dank an alle. Das Fest beginnt am 26. November um 18 Uhr mit dem Kindergarten und der Big Band mit der Weihnachtsbäckerei und endet gegen 21 Uhr mit den vier Turmbläsern, die auf eine schöne und besinnliche Adventszeit einstimmen werden. „Und wer in keinem Fall den Countdown zum Anschalten der Lichter am Baum verpassen möchte, der sollte schon vor 19 Uhr auf dem Rathausplatz sein“, empfiehlt Martina Waliczek, die das Event von Seiten der Stadtverwaltung organisiert. Natürlich gibt es auch Glühwein, Punsch und andere Getränke sowie Currywurst und mehr. Für die Kinder gibt es kostenlos Zuckerwatte in allen Regenbogenfarben so lange der Vorrat reicht. Behagliches Ambiente bei Glühwein, Punsch und Leckereien. Bei „Lichter an am Weihnachtsbaum“ werden die Gäste auf die Festtage eingestimmt, eine Woche später folgt der Nikolausmarkt. Foto: Stadt Übach-Palenberg 4. Dezember 13 bis 18 Uhr Shopping Sonntag Mit viel Spaß für Kinder 4. Dezember 13 bis 18 Uhr Verkaufsoffener Sonntag Täglich tolle Preise beim Facebook-Adventskalender 01. bis 24. Dezember Der Weihnachtsmann verschenkt 1.000 Kalender 25. & 26. November Wunderbarer Advent

Die Aktion gilt bis zum 3. Dezember 10% auf alle warmen Hausschuhe Ausgenommen sind Wanderschuhe! ÖFFNUNGSZEITEN Mo.- Fr. 9.30 – 18.30 Uhr Sa. 9.30 – 16.00 Uhr Aachener Str. 3 • Heinsberg-Waldenrtah •SCHUHHAUS-JANSEN.DE instagram.com/schuhhaus_jansen facebook.com/schuhhausjansen Heute und nächsten Samstag, den 26.11. erhalten alle Kunden zusätzlich zu Ihrem Einkauf entweder eine Flasche Glühweinoder einenBeutel Printen geschenkt. 39,95 € Größe 36-40 69,95 € Größe 36-40 49,95 € Größe 37-40 49,95 € Größe 37-42 74,95 € Größe 36-42 ab74,95 € Größe 36-48 ab59,95 € Größe 36-47 ab74,95 € Größe 36-47 ab59,95 € Größe 36-47 ab74,95 € Größe 37-45 70,00 € Größe 40-47 90,00 € Größe 38-45 70,00 € Größe 38-47 70,00 € Größe 40-46 69,95 € Größe 37-42 69,95 € Größe 36-41 74,95 € Größe 37-41 74,95 € Größe 36-40 74,95 € Größe 36-41 70,00 € Größe 36-42 70,00 € Größe 35-41 90,00 € Größe 36-42

RkJQdWJsaXNoZXIy MTk4MTUx